Ort
Projekt
Mehr Filter
Schauspielhaus
Therese-Giehse-Halle
Werkraum
Habibi Kiosk
Theaterlabor Neuperlach
Stadtraum
Digital
Musik
Premiere
Abonnement-Termine
Audiodeskription
Tastführung
Gebärdensprachverdolmetschung (DGS)
Simultanübersetzung in leichte Sprache
Internationale Wochen gegen Rassismus
Mitmachen
Deutsche Übertitel
Englische Übertitel
Ukrainische Übertitel
Polnische Übertitel
MK:

Spielplan

Datum
Filter
Ort
  • Schauspielhaus
  • Therese-Giehse-Halle
  • Werkraum
  • Habibi Kiosk
  • Theaterlabor Neuperlach
  • Stadtraum
  • Digital
Projekt
  • Musik
Mehr Filter
  • Premiere
  • Abonnement-Termine
  • Audiodeskription
  • Tastführung
  • Gebärdensprachverdolmetschung (DGS)
  • Simultanübersetzung in leichte Sprache
  • Internationale Wochen gegen Rassismus
  • Mitmachen
  • Deutsche Übertitel
  • Englische Übertitel
  • Ukrainische Übertitel
  • Polnische Übertitel
Freitag
1.3.
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Uraufführung Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Ein Psychothriller für zwei Schauspieler*innen in Nahaufnahme
Nach dem Roman von A.L. Kennedy

Regie: Sandra Strunz

20:00 – 22:00 Schauspielhaus

Land
Uraufführung Abo: Freitag blau

Drei Zeitbilder aus Bayern
Von Christoph Frick & Lothar Kittstein

Regie: Christoph Frick

19:30 – 21:30 Therese-Giehse-Halle

Samstag
2.3.
Nora
Berliner Theatertreffen 2023 Uraufführung Englische Übertitel

Ein Thriller 
Von Sivan Ben Yishai, Henrik Ibsen, Gerhild Steinbuch, Ivna Žic 

Regie: Felicitas Brucker

19:30 – 21:40 Schauspielhaus

Eine Erinnerungs-Werkstatt mit Jugendlichen

19:00 – 20:30 Werkraum

Buchpräsentation und Diskussion mit den Theatermacherinnen Nora Abdel-Maksoud und Marie Schleef, moderiert von Sabine Leucht und Katrin Ullmann

19:00 – 20:30 Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Sonntag
3.3.
Liebe (Amour)
Uraufführung Abo: Sonntag blau Englische Übertitel

Drama nach dem Film von Michael Haneke

Regie: Karin Henkel

18:00 – 20:20 Schauspielhaus

TIME BUSTERS
Letzte Vorstellung

Eine Erinnerungs-Werkstatt mit Jugendlichen

18:00 – 20:00 Werkraum

Montag
4.3.
In Ordnung
Uraufführung Einführung ab 19:30 Uhr

Ein rauschhaftes Ensembletanzstück

Regie & Choreografie: Doris Uhlich

20:00 – 21:15 Schauspielhaus

Dienstag
5.3.

Gipfeltreffen von William Shakespeare & Werner Herzog

Regie: Jan-Christoph Gockel 

19:00 – 23:00 Schauspielhaus

Land
Uraufführung Abo: Dienstag orange Anschl. Publikumsgespräch Für TUM-Studierende 5€

Drei Zeitbilder aus Bayern
Von Christoph Frick & Lothar Kittstein

Regie: Christoph Frick

19:30 – 21:30 Therese-Giehse-Halle

mit Studierenden der TU München
Im Anschluss an die Vorstellung

Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Mittwoch
6.3.
Der Sturm / Das Dämmern der Welt
Abo: Mittwoch blau Englische Übertitel

Gipfeltreffen von William Shakespeare & Werner Herzog

Regie: Jan-Christoph Gockel 

19:00 – 23:00 Schauspielhaus

Land
Uraufführung Anschl. Gespräch mit Dr.-Ing. Anna Martin, Lebensmitteltechnologin und Regisseur Christoph Frick Einführung ab 19:00 Uhr

Drei Zeitbilder aus Bayern
Von Christoph Frick & Lothar Kittstein

Regie: Christoph Frick

19:30 – 21:30 Therese-Giehse-Halle

Eine spielerische Auseinandersetzung mit „Land“ und anschließendem Vorstellungsbesuch

17:30 – 19:00 Glasspitz

Kostenfrei Details

Die ungarische Autorin Sári O. Horváth im Habibi Kiosk
Ein Abend von „Kaffee & Croissant“ (Caitlin van der Maas, Katrin Diehl)

19:00 – 20:30 Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Donnerstag
7.3.

Eine Recherche von Ayşe Güvendiren

20:00 – 22:00 Werkraum

Jewish Chamber Orchestra Munich

20:00 Schauspielhaus

Talk zu intersektionalem Feminismus im Rahmen des „We won’t shut up!“- Festivals 2024
Mit Dr. Reyhan Şahin aka Lady Bitch Ray, moderiert von Suzan Çakar

19:00 – 20:00 Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Freitag
8.3.

Performative Intervention zu Mary Church Terrell
Konzept und Regie: Miriam Ibrahim

19:15 – 19:45 Schauspielhaus

Kostenfrei Details
Anti War Women
Theatertag: 10€ auf allen Plätzen! Wieder im Spielplan Uraufführung Englische Übertitel Mit Buchvorstellung "Female Peace Palace"

Wie Frauen den Krieg bedrohen 
Von Jessica Glause und Ensemble mit Musik von Eva Jantschitsch

Regie: Jessica Glause

20:00 – 21:30 Schauspielhaus

Frau Schmidt und das Kind aus Charkiw
Theatertag: 10€ auf allen Plätzen! Uraufführung Einführung ab 19:30 Uhr

Europa-Trilogie, Teil II
Von Anne Habermehl

Regie: Anne Habermehl

20:00 – 21:50 Werkraum

Samstag
9.3.
Jeeps
Uraufführung Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel Mülheimer Theatertage 2022

Eine Komödie in 3 Akten
Von Nora Abdel-Maksoud

Regie: Nora Abdel-Maksoud

20:00 – 21:30 Schauspielhaus

R-Faktor. Das Unfassbare
Internationale Wochen gegen Rassismus

Von Ayşe Güvendiren

Regie, Recherche, Textcollage: Ayşe Güvendiren

20:00 – 21:15 Werkraum

Erstmals in München: die Gewinner*innen des WOMEX ARTIST AWARD 2023

20:00 Therese-Giehse-Halle

Sonntag
10.3.
Die Vaterlosen
Berliner Theatertreffen 2024 Englische Übertitel

Tragikomödie von Anton Tschechow

Regie: Jette Steckel

18:00 – 21:45 Schauspielhaus

Wie gefährlich die AfD wirklich ist
Internationale Wochen gegen Rassismus

Buchvorstellung von Hendrik Cremer

18:00 Werkraum

Montag
11.3.

Erzählungen für unseren Planeten
#2 Lukas Bärfuss trifft auf Dipesh Chakrabarty

20:00 Schauspielhaus

Dienstag
12.3.

Zwei Generationen des Kammer-Pop im Doppelkonzert

20:00 Schauspielhaus

Das Schimmern der See – Als Seenotretter auf dem Mittelmeer
Habibi Kiosk Internationale Wochen gegen Rassismus

Lesung und Künstler-Gespräch mit Comicbuchautor Adrian Pourviseh
Moderiert von Julia Ley

20:00 – 21:30 Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Mittwoch
13.3.
Liebe (Amour)
Uraufführung Abo: Mittwoch orange Anschl. Publikumsgespräch mit Dr. Michael de Ridder Einführung ab 19:00 Uhr Englische Übertitel

Drama nach dem Film von Michael Haneke

Regie: Karin Henkel

19:30 – 21:50 Schauspielhaus

Donnerstag
14.3.
Liebe (Amour)
Uraufführung Abo: Donnerstag blau Einführung ab 19:00 Uhr Englische Übertitel

Drama nach dem Film von Michael Haneke

Regie: Karin Henkel

19:30 – 21:50 Schauspielhaus

Freitag
15.3.
Nora
Berliner Theatertreffen 2023 Uraufführung Anschl. Publikumsgespräch Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Ein Thriller 
Von Sivan Ben Yishai, Henrik Ibsen, Gerhild Steinbuch, Ivna Žic 

Regie: Felicitas Brucker

20:00 – 22:10 Schauspielhaus

Ein Late-Night-Format im Kassenfoyer
mit Cana Bilir-Meier

22:30 Kassenfoyer

Kostenfrei Details
Samstag
16.3.
Michel Friedman: Judenhass
Internationale Wochen gegen Rassismus

Buchvorstellung und Gespräch mit Michel Friedman und Burak Yılmaz in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung
Moderation: Marlene Knobloch (SZ)

20:00 Schauspielhaus

The Power of Words – Poetry Abend im Habibi Kiosk
Habibi Kiosk Internationale Wochen gegen Rassismus

Ein Abend für Begegnung, Poesie, Empowerment
In Kooperation mit dem Arbeitskreis Rassismuskritische Mädchen*arbeit

18:00 – 22:00 Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Sonntag
17.3.
Hungry Ghosts
Einführung ab 17:30 Uhr Englische Übertitel

Eine Komödie über vererbtes Trauma 
Von Anna Smolar und Ensemble

Regie: Anna Smolar

18:00 – 19:45 Schauspielhaus

Montag
18.3.
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Uraufführung Englische Übertitel

Ein Psychothriller für zwei Schauspieler*innen in Nahaufnahme
Nach dem Roman von A.L. Kennedy

Regie: Sandra Strunz

20:00 – 22:00 Schauspielhaus

Ein Film des HFF-Regieteams Gretel Ribka und Jonas Riedinger

18:00 Glasspitz

Kostenfrei Details
Dienstag
19.3.
ACT NOW! Vol. 5
Otto Falckenberg Schule

Szenenvorspiel der Schauspielstudierenden aus dem 2. Jahrgang der Otto Falckenberg Schule

19:00 Otto Falckenberg Schule (Stollbergstraße 7a, Studio 1)

Mittwoch
20.3.
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Uraufführung Englische Übertitel

Ein Psychothriller für zwei Schauspieler*innen in Nahaufnahme
Nach dem Roman von A.L. Kennedy

Regie: Sandra Strunz

20:00 – 22:00 Schauspielhaus

"Maßgeschneidert": Einblicke in die Abteilung Kostüm mit den Leiterinnen Katharina Diebel und Adriane Göhl

17:00 Foyer im Schauspielhaus

moderiert von Tuncay Acar

19:00 – 20:00 Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Donnerstag
21.3.
Masters of Inclusion
Gebärdensprachverdolmetschung (DGS)

Konzert zum Welt-Downsyndrom-Tag präsentiert von den Münchner Symphonikern

19:00 Schauspielhaus

Ein Einblick in die Probenarbeit
Nahaufnahme eines heimlichen Vergnügens
Von Shirley Jackson

18:00 Therese-Giehse-Halle

Freitag
22.3.
Der Sturm / Das Dämmern der Welt
Einführung ab 19:00 Uhr Englische Übertitel

Gipfeltreffen von William Shakespeare & Werner Herzog

Regie: Jan-Christoph Gockel 

19:30 – 23:00 Schauspielhaus

Die Welt wird irr an ihren Früchten
Premiere Otto Falckenberg Schule

Ein Shakespeare-Projekt
Jahrgangsinszenierung der Otto Falckenberg Schule
Regie: Jorinde Dröse & Anne Habermehl

20:00 Werkraum

Ausverkauft Details
Samstag
23.3.
Die Freiheit einer Frau
Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Nach dem Roman von Édouard Louis

Regie: Felicitas Brucker

20:00 – 21:10 Schauspielhaus

Die Möglichkeit des Bösen
Premiere Uraufführung

Nahaufnahme eines heimlichen Vergnügens
Nach einer Kurzgeschichte von Shirley Jackson

Regie: Marie Schleef

19:30 Therese-Giehse-Halle

Ausverkauft Details
Purim Ball X House of Diaspora
Internationale Wochen gegen Rassismus

Ballhouse Culture meets Purimsphil

20:00 – 03:00 Werkraum

Sonntag
24.3.
Der Sturm / Das Dämmern der Welt
Abo: Sonntag weiß Englische Übertitel

Gipfeltreffen von William Shakespeare & Werner Herzog

Regie: Jan-Christoph Gockel 

19:00 – 23:00 Schauspielhaus

Montag
25.3.
Im Menschen muss alles herrlich sein
Einführung ab 19:00 Uhr Englische Übertitel

Musikalisches Ensemblestück über Mütter und Töchter 
Nach dem Roman von Sasha Marianna Salzmann

Regie: Jan Bosse

19:30 – 22:45 Schauspielhaus

Von Wirtstöchtern und ihren Müttern
Mit Texten von Lena Christ und Annette Paulmann

20:00 – 21:15 Werkraum

Ausverkauft Details
Dienstag
26.3.
In Ordnung
Uraufführung Audiodeskription MK: Junge Nacht Tastführung

Ein rauschhaftes Ensembletanzstück

Regie & Choreografie: Doris Uhlich

20:00 – 21:15 Schauspielhaus

Ein Shakespeare-Projekt
Jahrgangsinszenierung der Otto Falckenberg Schule
Regie: Jorinde Dröse & Anne Habermehl

20:00 Werkraum

Mittwoch
27.3.

Nahaufnahme eines heimlichen Vergnügens
Nach einer Kurzgeschichte von Shirley Jackson

Regie: Marie Schleef

19:30 Therese-Giehse-Halle

Donnerstag
28.3.
Effingers
Uraufführung Englische Übertitel

Familiensaga nach dem Roman von Gabriele Tergit

Regie: Jan Bosse

19:30 – 23:00 Schauspielhaus

Ein Shakespeare-Projekt
Jahrgangsinszenierung der Otto Falckenberg Schule
Regie: Jorinde Dröse & Anne Habermehl

20:00 Werkraum

Samstag
30.3.
A scheene Leich
Uraufführung

Eine Erblastkomödie 
Von Gerhard Polt, den Well Brüdern und Ruedi Häusermann

Regie: Ruedi Häusermann

20:00 – 22:00 Schauspielhaus

Nahaufnahme eines heimlichen Vergnügens
Nach einer Kurzgeschichte von Shirley Jackson

Regie: Marie Schleef

19:30 Therese-Giehse-Halle

Sonntag
31.3.
A scheene Leich
Uraufführung

Eine Erblastkomödie 
Von Gerhard Polt, den Well Brüdern und Ruedi Häusermann

Regie: Ruedi Häusermann

18:00 – 20:00 Schauspielhaus

Von Wirtstöchtern und ihren Müttern
Mit Texten von Lena Christ und Annette Paulmann

19:00 – 20:15 Werkraum

Montag
1.4.
Liebe (Amour)
Uraufführung Englische Übertitel

Drama nach dem Film von Michael Haneke

Regie: Karin Henkel

18:00 – 20:30 Schauspielhaus

Dienstag
2.4.

Ein Shakespeare-Projekt
Jahrgangsinszenierung der Otto Falckenberg Schule
Regie: Jorinde Dröse & Anne Habermehl

20:00 Werkraum

Mittwoch
3.4.
Ха́та – Zuhause
Uraufführung Abo: Mittwoch blau Anschl. Publikumsgespräch Einführung ab 19:30 Uhr Deutsche Übertitel Eingeladen zum Festival „Willkommen Anderswo“ Bautzen Englische Übertitel

Eine musikalisch-tänzerische Gratwanderung
Mit Ukrainer*innen (Teil I) und Russ*innen (Teil II) aus München
Von Kamilė Gudmonaitė

Regie: Kamilė Gudmonaitė

20:00 – 21:40 Schauspielhaus

Donnerstag
4.4.
Die Freiheit einer Frau
Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Nach dem Roman von Édouard Louis

Regie: Felicitas Brucker

20:00 – 21:20 Schauspielhaus

Von Silikonanzügen und anderen Ausschlussmechanismen

20:00 Habibi Kiosk

Kostenfrei Details
Freitag
5.4.
Doping
Premiere Uraufführung Abo: Premierenabo

Komödie in 3 Akten von Nora Abdel-Maksoud

Regie: Nora Abdel-Maksoud

20:00 Schauspielhaus

Samstag
6.4.
Hungry Ghosts
Anschl. Publikumsgespräch Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Eine Komödie über vererbtes Trauma 
Von Anna Smolar und Ensemble

Regie: Anna Smolar

20:00 – 21:45 Schauspielhaus

Ein Late-Night-Format im Kassenfoyer
Mit Melis Çom

22:30 Kassenfoyer

Kostenfrei Details
Sonntag
7.4.
In Ordnung
Uraufführung Einführung ab 17:30 Uhr

Ein rauschhaftes Ensembletanzstück

Regie & Choreografie: Doris Uhlich

18:00 – 19:15 Schauspielhaus

Montag
8.4.
Doping
Uraufführung Abo: Zweitaufführungsabo

Komödie in 3 Akten von Nora Abdel-Maksoud

Regie: Nora Abdel-Maksoud

20:00 Schauspielhaus

Neue Texte über Krieg und Antisemitismus

20:00 Werkraum

Bald im VVK Details
Dienstag
9.4.
Der Sturm / Das Dämmern der Welt
Abo: Dienstag grün Englische Übertitel

Gipfeltreffen von William Shakespeare & Werner Herzog

Regie: Jan-Christoph Gockel 

19:00 – 22:00 Schauspielhaus

Donnerstag
11.4.

Das neue Soloprogramm des Wiener Satirikers

20:00 Schauspielhaus

Freitag
12.4.
Liebe (Amour)
Uraufführung Abo: Freitag orange Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Drama nach dem Film von Michael Haneke

Regie: Karin Henkel

20:00 – 22:30 Schauspielhaus

Unter dem Milchwald
Premiere Otto Falckenberg Schule

Ein Spiel für Stimmen von Dylan Thomas
Live-Hörspiel mit Studierenden des 2., 3. und 4. Jahrgangs Schauspiel

20:00 Werkraum

Samstag
13.4.
Liebe (Amour)
Uraufführung Abo: Samstag blau Einführung ab 19:00 Uhr Englische Übertitel

Drama nach dem Film von Michael Haneke

Regie: Karin Henkel

19:30 – 22:00 Schauspielhaus

Ein Einblick in die Probenarbeit
Eine Performance über Zusammenhalt

18:00 Theaterlabor Neuperlach

Kostenfrei Details
Unter dem Milchwald
Otto Falckenberg Schule

Ein Spiel für Stimmen von Dylan Thomas
Live-Hörspiel mit Studierenden des 2., 3. und 4. Jahrgangs Schauspiel

20:00 Werkraum

Sonntag
14.4.
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Uraufführung Abo: Sonntagnachmittag Anschl. Publikumsgespräch mit A.L. Kennedy Englische Übertitel

Ein Psychothriller für zwei Schauspieler*innen in Nahaufnahme
Nach dem Roman von A.L. Kennedy

Regie: Sandra Strunz

20:00 Schauspielhaus

Montag
15.4.
Doping
Uraufführung Abo: Montag weiß Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Komödie in 3 Akten von Nora Abdel-Maksoud

Regie: Nora Abdel-Maksoud

20:00 Schauspielhaus

Dienstag
16.4.

Miniaturen einer Recherche über das Leben und Sterben. Eine Kooperation mit der FOS für Gestaltung und dem ELLE Kollektiv

19:30 Werkraum

Mittwoch
17.4.

Erzählungen für unseren Planeten
#3 Lukas Bärfuss trifft A.L. Kennedy

20:00 Schauspielhaus

Donnerstag
18.4.
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Uraufführung Abo: Donnerstag blau Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Ein Psychothriller für zwei Schauspieler*innen in Nahaufnahme
Nach dem Roman von A.L. Kennedy

Regie: Sandra Strunz

20:00 – 22:00 Schauspielhaus

Bald im VVK Details
Freitag
19.4.

Wissenschaft, die rockt!

20:00 Schauspielhaus

Samstag
20.4.

Gespräche, Musik und Poesie gegen die zunehmende Spaltung seit dem 7.10.

19:00 Schauspielhaus

Young Confessions
Premiere Mitmachen

Eine Performance über Zusammenhalt

Begleitet von: Marléne Douty, Jamie Goodwin, Martin Weigel

19:30 Werkraum

Festivalparty der 35. Türkischen Filmtage München mit DJ Ipek

21:00 Kantine im Blauen Haus

Kostenfrei Details
Sonntag
21.4.
Die Vaterlosen
Einführung ab 17:30 Uhr Berliner Theatertreffen 2024 Englische Übertitel

Tragikomödie von Anton Tschechow

Regie: Jette Steckel

18:00 – 21:45 Schauspielhaus

Montag
22.4.

Eine Performance über Zusammenhalt

Begleitet von: Marléne Douty, Jamie Goodwin, Martin Weigel

19:30 Werkraum

Ein Einblick in die Probenarbeit
Intergalaktisches Musical
Von Madame Nielsen & Christian Lollike

18:00 Probebühne 3

Dienstag
23.4.
Doping
Uraufführung Abo: Dienstag orange Englische Übertitel Für TUM-Studierende 5€

Komödie in 3 Akten von Nora Abdel-Maksoud

Regie: Nora Abdel-Maksoud

20:00 Schauspielhaus

Eine Führung durchs Theater mit Barbara Biel, Chefdisponentin

17:00 Foyer im Schauspielhaus

Mittwoch
24.4.
Doping
Uraufführung Abo: Mittwoch orange Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Komödie in 3 Akten von Nora Abdel-Maksoud

Regie: Nora Abdel-Maksoud

20:00 Schauspielhaus

Donnerstag
25.4.
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Theatertag: 10€ auf allen Plätzen! Uraufführung Einführung ab 19:30 Uhr Englische Übertitel

Ein Psychothriller für zwei Schauspieler*innen in Nahaufnahme
Nach dem Roman von A.L. Kennedy

Regie: Sandra Strunz

20:00 – 22:00 Schauspielhaus

Freitag
26.4.
Asche
Premiere Uraufführung Abo: Premierenabo

Von Elfriede Jelinek

Regie: Falk Richter

20:00 Schauspielhaus

Ein Shakespeare-Projekt
Jahrgangsinszenierung der Otto Falckenberg Schule
Regie: Jorinde Dröse & Anne Habermehl

20:00 Werkraum

Samstag
27.4.

Musikalisches Ensemblestück über Mütter und Töchter 
Nach dem Roman von Sasha Marianna Salzmann

Regie: Jan Bosse

19:00 – 22:15 Schauspielhaus

Sonntag
28.4.

Jewish Chamber Orchestra Munich
Stummfilm mit Live-Musik

20:00 Schauspielhaus

Eine musikalische Erzählung des Postkolonialismus von und mit Wangari Grace und Sven Kacirek, deutschsprachige Version für Kinder ab 8 Jahren

16:00 Werkraum

Bald im VVK Details
Dienstag
30.4.
Asche
Uraufführung Abo: Zweitaufführungsabo Einführung ab 19:30 Uhr

Von Elfriede Jelinek

Regie: Falk Richter

20:00 Schauspielhaus

Bald im VVK Details

Eine neue musikalische Erzählung von und mit Wangari Grace und Sven Kacirek

20:00 Werkraum

Bald im VVK Details
Donnerstag
16.5.
Asche
Uraufführung Für TUM-Studierende 5€

Von Elfriede Jelinek

Regie: Falk Richter

Schauspielhaus

Donnerstag
6.6.
Die Verteidigung des Paradieses
Premiere Uraufführung

Endzeitphantasie nach dem Roman von Thomas von Steinaecker

Regie: Gernot Grünewald

Therese-Giehse-Halle

Freitag
7.6.
Very Rich Angels
Premiere Uraufführung

Intergalaktisches Musical
Von Madame Nielsen & Christian Lollike

Regie: Christian Lollike

Schauspielhaus

Sonntag
9.6.

Jewish Chamber Orchestra Munich

20:00 Schauspielhaus

Montag
10.6.

Jewish Chamber Orchestra Munich

11:00 Schauspielhaus

Dienstag
11.6.
Very Rich Angels
Uraufführung Für TUM-Studierende 5€

Intergalaktisches Musical
Von Madame Nielsen & Christian Lollike

Regie: Christian Lollike

Schauspielhaus