Termine & Tickets 
MK:

Amerika / Der Verschollene

Nach dem Romanfragment von Franz Kafka in einer Fassung von Charlotte Sprenger und Olivia Ebert

 Schauspielhaus
 Premiere: 11.10.2024
 Mit englischen Übertiteln
 Do-Sa: 15-45€, So-Mi: 10-40€, unter 30 Jahren jede Platzkategorie: 10€
 Schauspielhaus
 Premiere: 11.10.2024
 Mit englischen Übertiteln
 Do-Sa: 15-45€, So-Mi: 10-40€, unter 30 Jahren jede Platzkategorie: 10€

Verschollen in der modernen Welt

Wie kein anderer Text Kafkas beschreibt „Der Verschollene“ die Klassenverhältnisse einer kapitalistischen Gesellschaft.

Der 16-jahrige Karl Roßmann, der von seiner Familie verstoßen und nach Amerika geschickt wird, muss sich in immer wieder neuen sozialen Konstellationen behaupten. Die technokratische Ordnung des Unternehmer-Onkels im Wolkenkratzer hoch über New York, die Realität zweier Gelegenheitsarbeiter auf der Straße, die überarbeiteten Liftboys eines Hotels, eine beengte Wohngemeinschaft im Künstlermilieus – sie alle spielen das Gesellschaftsspiel von Macht und Ohnmacht, von Anpassung und Rebellion, das den Besitzenden die besten Karten in die Hände spielt und nach den Schwächeren tritt. Gerade diese Verstoßenen und Verschollenen aber geben ihre Zukunft nicht auf, sondern machen als Lebenskünstler*innen erfinderisch weiter.

Charlotte Sprenger inszeniert feinsinnige, musikalische, spielerische Ensembleabende, unter anderem am Thalia Theater in Hamburg. Nun zeigt sie eine erste große Arbeit an den Münchner Kammerspielen, wo sie bereits 2022 den Fassbinder-Film „Die dritte Generation“ als Jahrgangsinszenierung der Otto Falckenberg Schule auf die Bühne brachte.

„Das heutige Ohnmachtsgefühl entsteht dadurch, dass wir Bewusstsein haben über die Verhältnisse und trotzdem Regeln befolgen, die wir nicht gemacht haben und die wir auch oft nicht nachvollziehen können, geschweige denn gutheißen. Der Visionär Kafka erzählte uns das schon vor 100 Jahren in seinem Roman-Fragment.“

– Charlotte Sprenger, Regisseurin

  • Regieassistenz Marion Hélène Weber, Clara Drechsler
  • Bühnenbildassistenz Julia Bahn
  • Kostümassistenz Jacqueline Elaine Koch
  • Inspizienz Hanno Nehring
  • Soufflage Daphne Chatzopoulos
  • Kostümhospitanz Lena Olivier
  • Theaterpädagogik Filo Krause
  • Produktionsleitung Kunst Daniela Schroll
  • Produktionsleitung Technik Jonas Pim Simon
  • Bühnenmeister Josef Hofmann
Mehr anzeigen  Weniger anzeigen 
Termine & Tickets
Fr 11.10. 20:00
Premiere Abo: Premierenabo
Mo 14.10. 20:00
Abo: Zweitaufführungsabo
Mo 21.10. 20:00
Abo: Montag weiß
Do 31.10. 20:00
Abo: Donnerstag weiß
Fr 15.11.
Abo: Freitag orange
So 24.11.
Abo: Sonntag blau
Mi 4.12.
Abo: Mittwoch blau
Mo 9.12.
Abo: Montag grün
Mi 11.12.
Abo: Mittwoch orange
Fr 10.1.25
Abo: Freitag blau
Di 14.1.25
Abo: Dienstag grün
So 2.2.25
Abo: Sonntag weiß
Do 6.2.25
Abo: Donnerstag blau
Sa 15.2.25
Abo: Samstag blau
Mehr Termine anzeigen 
Amerika / Der Verschollene
  • Schauspielhaus
  • Premiere: 11.10.2024
  • Mit englischen Übertiteln
  • Do-Sa: 15-45€, So-Mi: 10-40€, unter 30 Jahren jede Platzkategorie: 10€