Termine & Tickets 
MK:

Die Welt wird irr an ihren Früchten

Ein Shakespeare-Projekt
Jahrgangsinszenierung der Otto Falckenberg Schule
Regie: Jorinde Dröse & Anne Habermehl

 Werkraum
 Premiere: 22.3.2024
 Werkraum
 Premiere: 22.3.2024

In der Auseinandersetzung mit den universellen Themen Liebe, Identität, Herkunft und Macht bieten Shakespeares Werke – trotz oder genau wegen ihres Alters – eine unbestechliche Kraft. Gemeinsam mit den Studierenden des 3. Jahrgangs der Otto Falckenberg Schule untersuchen die Regisseurinnen Anne Habermehl und Jorinde Dröse Shakespeares greatest Hits.

Titania und Oberon entfachen durch ihren Konflikt eine Verwirrung der Gefühle, die Puck mit Freude noch weiter in die Zentrifuge der Identitäten treibt. Im nächtlichen Wald trifft Hamlet einen Geist, Julia liebt Romeo, Helena verfolgt ihren Geliebten, Lady Macbeth und Macbeth schmieden Mordpläne und Othello kriegt einen wahnsinnigen Floh der Eifersucht ins Ohr gesetzt. Ein Feuerwerk der Gefühle, der Liebe, der Gier auf Leben und Macht, an dessen Ende die Frage steht: Kann man das Narrativ dieser gierigen Verstrickungen verändern?

Die Künstlerin Sofiia Melnyk erschafft einen live-gezeichneten Bühnenraum zu dieser magischen Nacht. Die Kostümbildnerin Juliane Kalkowski kreiert ein Universum der Phantasie. Nach der Arbeit „Glow Box BRD“ ist dies die zweite Arbeit des Regieteams.

  • Technik/Requisite Markus Bührend, Florian Limmer, Lucia Eidmann 
  • Assistenz Regie Antonia Grahmann
  • Assistenz Ausstattung Felix von Loeffelholz
  • Produktionsleitung Kunst Victoria Fischer
  • Produktionsleitung Technik Adrian Bette
Mehr anzeigen  Weniger anzeigen 
Termine & Tickets
Fr 22.3. 20:00
Premiere
Ausverkauft
evtl. Restkarten an der Abendkasse
Di 26.3. 20:00
Do 28.3. 20:00
Di 2.4. 20:00
Fr 26.4. 20:00
Mehr Termine anzeigen 
Die Welt wird irr an ihren Früchten
  • Werkraum
  • Premiere: 22.3.2024