Tobias Schuster

Tobias Schuster, geboren 1983 im Ruhrgebiet, studierte Politik und Theaterwissenschaft. Seit 2006 arbeitete er u. a. an der Schaubühne Berlin, am Staatstheater Karlsruhe und am Theater Lübeck. Von 2015 bis 2020 war er Leitender Dramaturg am Schauspielhaus Wien. Einen Schwerpunkt seiner Arbeit bildeten Stückentwicklungen mit Autor*innen wie unter anderem Enis Maci, Thomas Köck und Miroslava Svolikova. Mehrfach wurden von ihm initiierte und begleitete Ur- und Erstaufführungen zu Festivals wie den Autorentheatertagen Berlin, den Mülheimer Theatertagen, den Lessingtagen Hamburg und dem Festival radikal jung eingeladen.Seit 2020 gehört er als Dramaturg zum Künstlerischen Leitungsteam der Kammerspiele.