Anne Sophie Kapsner

Anne Sophie Kapsner studierte Theaterwissenschaft und Sprache, Literatur, Kultur (Schwerpunkt Schwedisch) in München und Stockholm sowie Theaterregie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Sie arbeitet als Regisseurin, Performerin und Autorin – solo und in verschiedenen kollektiven Zusammenhängen. Seit der Spielzeit 2020/21 ist Anne Kapsner als Regieassistentin an den Münchner Kammerspielen tätig. Am studioNAXOS in Frankfurt brachte sie 2019 den Comic “Der Ursprung der Welt” von Liv Strömquist zur deutschsprachigen Erstaufführung. Im Rahmen des Festivals #sieinspiriertmich zum Weltfrauentag 2020 in München erarbeitete sie die Lecture Performance “Lust”, die als Gastspiel an das Dschungel Wien eingeladen wurde. Ihre Abschlussarbeit “Nur die Liebe zählt haben sie gesagt” realisierte Anne Kapsner 2020 am PATHOS Theater München. Mit dem Kollektiv imaginary company entwickelt sie in Kooperation mit dem Mousonturm Frankfurt Audiowalks für junges Publikum, unter anderem Schulausflug – das zum Festival Augenblick mal! 2021 eingeladen war.