Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/www/users/muenchff/controllers/element_main.inc.php on line 612
Melina Poppe - Wir - Kammerspiele

Diese Seite ist noch nicht in Leichte Sprache übersetzt. Sie wird jetzt in Alltagssprache angezeigt.

Melina Poppe

Melina Poppe, 1997 in Dresden geboren, begann ab 2016 in den Münchner Theatern wie den Münchner Kammerspielen und dem Residenztheater als Kostümhospitantin zu arbeiten. Nach Stadtwechsel und weiteren Arbeiten folgte eine Festanstellung als Kostümassistentin an den Münchner Kammerspielen. Parallel begann sie bereits eigene Arbeiten, unter anderem in der freien Szene München, zu verwirklichen.
Eine dieser Arbeiten ist die Abschlussarbeit von Ayşe Güvendiren „R-Faktor – Das Unfassbare“ welches 2021 uraufgeführt wurde und mit dem Hauptpreis des Körber Studios für junge Regie ausgezeichnet und zum 39. Heidelberger Stückemarkt eingeladen wurde.
Seit 2021 wirkt sie freischaffend als Kostümbildnerin und -assistentin für Film und Theater. Ein paar ihrer letzten Arbeiten sind unter anderem die Kostümassistenz und Garderobiere am Set für den Kinofilm „Sonne und Beton“, eine Gastassistenz am Wiener Burgtheater für die Produktion „Der Raub der Sabinerinnen“ und eine eigene Arbeit des Klassikers „Ein Mann zwei Chefs“ am Rheinischem Landestheater Neuss.