Diese Seite ist noch nicht in Leichte Sprache übersetzt. Sie wird jetzt in Alltagssprache angezeigt.

MK:

Jobs

Hospitanz in der Presse & Öffentlichkeitsarbeit

In der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen die Hospitant*innen die Verantwortlichen bei der Organisation und Umsetzung von allen täglich anfallenden Aufgaben in den Bereichen Pressearbeit, Marketing und Online-Redaktion.

Anforderungen an die Hospitant*innen sind Interesse und Neugierde, Zuverlässigkeit und die Lust zur vielseitigen Mitarbeit in den jeweiligen Bereichen. Erste Erfahrungen sind wünschenswert.

Wir suchen ab sofort bzw. ab 1.2. ein*e Hospitant*in im Bereich Presse & Öffentlichkeitsarbeit.

Bewerbungen bitte per Mail an Margarita Alber (presse.mk@kammerspiele.de)

Bühnenbild- und Regiehospitant*innen für die Produktion "In the Name of" gesucht

Die Produktion “In the Name of”, Regie Joël-Conrad Hieronymus, sucht Bühnenbild- und Regiehospitant*innen.

Wir suchen selbstständig arbeitende, mitdenkende und an Theater interessierte Menschen, die Lust haben in einen Produktionsprozess voll einzutauchen und von der Konzeptionsprobe bis zur Premiere Teil des Teams zu werden. Erste Theatererfahrungen sind wünschenswert, aber nicht erforderlich.

Probenbeginn ist ab dem 28.1.22, Premiere am 11.3.22. Der*die Hospitant*innen sollte in diesem Zeitraum weitestgehend anwesend sein können – Einzelheiten können mit den Ansprechpartner*innen abgesprochen werden.

Infos zur Produktion sind hier zu finden: https://www.muenchner-kammerspiele.de/de/programm/9760-in-the-name-of

Bewerbungen für Regie bitte an joel.hieronymus@icloud.com
Bewerbungen für Bühne bitte an leonard.mandl@kammerspiele.de

Kostümbildhospitant*in für die Produktion „Ich brauche den Horror! Und andere Sachen" gesucht

Für die Produktion “Ich brauche den Horror! Und andere Sachen” sind wir auf der Suche nach motivierten Hospitant*innen im Bereich Kostüm.

Der Probenzeitraum beginnt am 14.03.-08.04.22, dann ist eine Woche Pause und der 2. Block startet am 19.04.-10.05.22. Am 10.05.2022 ist die Premiere im Werkraum der Münchner Kammerspiele.

Es wird viel Blut geben, Spaß, Tanz, Inklusion, Workshops, Slapstick etc.

Beschreibung:

„Alle bringen sich um, also sie müssen so tun. Es ist nur Theater, da kann man das machen.“ (Tiziana Pagliaro)
2016 fing es an mit 100 Litern Rote-Beete-Saft und 100 weißen Hemden: Daraus entwarf Tiziana Pagliaro gemeinsam mit drei Darstellern am Theater HORA in Zürich ein performatives Horror-Stück in Live-Regie.
In ihrer neuen Arbeit an den Münchner Kammerspielen wird sie den Spaß an Special Effects und Nervenkitzel, an Tanz, Kampf, Familienkonstellationen und Bruce Lee-Filmen weiterverfolgen. Wann ist etwas Spiel, wann ernst? In wen oder was können sich Menschen in Horror-Filmen verwandeln? Was macht den Spaß am Gruseln aus? Und wo lauert der Horror des Alltäglichen?
Tiziana Pagliaro inszeniert live in jeder Aufführung. Ihre Regie-Anweisungen, die Bewegung der Performenden und die Musik (Live-DJ Remo Beuggert) bearbeiten und überhöhen Motive aus der Klaviatur der Gruseleffekte und der Popkultur, und entwickeln einen trancehaften Sog. Nichts für schwache Nerven!
In Zusammenarbeit mit dem Theater HORA – Stiftung Züriwerk

Bewerbungen bitte per Mail an marlene.pieroth@kammerspiele.de

Bühnenbild- und Kostümbildhospitant*in für die Produktion „NIGHTCORE“ gesucht

Die Produktion „NIGHTCORE“, Regie Luis Krawen, sucht eine Bühnenbild- und Kostümbildhospitant*in.

Anforderung an die Hospitant*innen sind Interesse und Neugierde zum Verfolgen eines kompletten Theater-Produktionsprozesses, Zuverlässigkeit und die Lust zur vielseitigen Mitarbeit am Bühnen- und Kostümbild. Erste Erfahrungen im Rahmen von Hospitanzen wären wünschenswert, sind aber nicht erforderlich. Der Probenzeitraum ist vom 14.2.2022 bis zum 18.2.2022 und vom 14.03.2022 bis zum 6.4.2022. Der*die Hospitant*in sollte in diesem Zeitraum weitestgehend anwesend sein können – Einzelheiten können mit der Bühnenbildnerin abgesprochen werden.

Bewerbungen per Mail bitte an hannah.wolf@kammerspiele.de

Regieassistent*in (Schauspiel) (w/m/d) gesucht

in Voll- und Teilzeit möglich, zum 1.09.2022

Ihr Einsatzbereich: Münchner Kammerspiele, Intendanz, Falckenbergstr. 2, München

Ihre Aufgaben:
Zu Ihren Aufgaben gehören die Betreuung der Produktionen bis zur Premiere sowie die begleitende Probenbetreuung (Probebühne und Spielstätten). Sie sind Ansprechpartner*in für das Künstlerische Betriebsbüro, Dramaturgie, Technik und das Regieteam der Produktion. Sie gestalten zuverlässig die Abläufe und Kommunikation im Haus, übernehmen die Abendspielleitung und betreuen Zusatzprojekte. Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten, setzen wir voraus.

Die genaue Aufgabenbeschreibung und Anforderungen finden Sie in diesem PDF: Regieassistent*in (Schauspiel)

Haben Sie Fragen?

Daniel Veldhoen, Tel. 089/233-36802 (fachliche Fragen) und Christina Karger, Tel. 089/233-36849 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung: senden Sie bitte an bewerbungen.intendanz@kammerspiele.de

Bewerbungsfrist: 13.02.2022

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter muenchen.de/bewerbung.

Ausstattungsassistent*in (Schwerpunkt Bühnenbild) (w/m/d) gesucht

in Voll- und Teilzeit möglich, zum 1.09.2022

Ihr Einsatzbereich: Münchner Kammerspiele, Technische Direktion, Falckenbergstr. 2, München

Ihre Aufgaben:
Zu Ihren Aufgaben gehören die Betreuung des Bühnenbildes der Produktionen bis zur Premiere sowie die begleitende Probenbetreuung (Probebühne und Spielstätten). Sie sind Ansprechpartner*in für Werkstätten und das Regieteam sowie Bühnenbildner*innen der Produktion und begleiten die Produktion in künstlerischen Fragen in Zusammenarbeit mit der Produktionsleitung und den jeweiligen Ausstatter*innen. Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten, setzen wir voraus.

Die genaue Aufgabenbeschreibung und Anforderungen finden Sie in diesem PDF: Ausstattungsassistent*in (Schwerpunkt Bühnenbild)

Haben Sie Fragen?

Adrian Bette, Tel. 089/ 233–37104 (fachliche Fragen) und Christina Karger, Tel. 089/233-36849 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung: senden Sie bitte an bewerbungen.intendanz@kammerspiele.de

Bewerbungsfrist: 13.02.2022

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter muenchen.de/bewerbung.

Ausstattungsassistent*in (Schwerpunkt Kostümbild) (w/m/d) gesucht

in Voll- und Teilzeit möglich, zum 1.09.2022

Ihr Einsatzbereich: Münchner Kammerspiele, Kostümabteilung, Falckenbergstr. 2, München

Ihre Aufgaben:

Zu Ihren Aufgaben gehören die Betreuung des Kostümbildes der Produktionen bis zur Premiere sowie die begleitende Probenbetreuung (Probebühne und Spielstätten). Sie sind Ansprechpartner*in für Werkstätten und das Regieteam sowie Kostümbildner*innen der Produktion und begleiten die Produktion in künstlerischen Fragen in Zusammenarbeit mit der Produktionsleitung und den jeweiligen Ausstatter*innen. Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten, setzen wir voraus.

Die genaue Aufgabenbeschreibung und Anforderungen finden Sie in diesem PDF: Ausstattungsassistent*in (Schwerpunkt Kostümbild)

Haben Sie Fragen?

Katharina Diebel, Tel. 089/233-37040 (fachliche Fragen) und Christina Karger, Tel. 089/233-36849 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung: senden Sie bitte an bewerbungen.intendanz@kammerspiele.de

Bewerbungsfrist: 13.02.2022

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter muenchen.de/bewerbung.

Ausbildungsplatz zur/zum Raumausstatter*in (w/m/d)

Der Eigenbetrieb Münchner Kammerspiele bietet
ab September 2022 einen
Ausbildungsplatz zur/zum Raumausstatter*in (w/m/d)

Du hast Lust, für eines der bedeutendsten Sprechtheater Deutschlands zu arbeiten? Es reicht dir nicht, nur das Theaterstück am Ende seines Entwicklungsprozesses zu sehen? Du willst auch hinter die Kulissen blicken! Dann bewirb dich als Auszubildende*r zur/zum Raumausstatter*in am größten kommunalen Theater Bayerns.
Die/Der Raumausstatter*in am Theater fertigt Stoffdekorationen, Wandbespannungen, Bodentücher, Vorhänge, Tisch- und Bettwäsche, Polstermöbel, legt PVC- und Teppichböden, klebt Tapeten, Folien und andere Materialien - einfach alles was für ein Bühnenbild benötigt wird.

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Praktische Ausbildung in der Tapeziererei der Münchner Kammerspiele sowie 4 bis 6 Wochen in einem Münchner Raumausstatterbetrieb
  • Theoretische Ausbildung an der städtischen Berufsschule für Raumausstatter*innen in München (Blockunterricht)

Worauf es ankommt und was wir bieten, finden Sie hier (PDF)

Ende der Bewerbungsfrist ist der 31.01.2022

Nähere Auskünfte zur Ausbildung erteilt dir gerne die Abteilungsleiterin Gundula Gerngroß (Tel.: 089 233 37065). Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren wende dich bitte an Barbara Schlemer (Tel.: 089 233 36864) vom Personalbüro.

Deine Bewerbung lässt du uns am besten per Mail an bewerbungen.mk@muenchen.de zukommen.

Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d)

Der Eigenbetrieb Münchner Kammerspiele bietet
ab September 2022 einen
Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d)

Du hast Lust, für eines der bedeutendsten Sprechtheater Deutschlands zu arbeiten? Es reicht dir nicht, nur das Theaterstück am Ende seines Entwicklungsprozesses zu sehen? Nein, du willst hinter die Kulissen blicken! Dann bewirb dich als Auszubildende*r zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik am größten kommunalen Theater Bayerns.
Hier wirkst du bei der Entwicklung und Durchführung von Theaterproduktionen, Konzerten und anderen Kulturveranstaltungen von Anfang bis Ende mit. Während deiner vielseitigen Ausbildung stehen vor allem die Realisierung von Beleuchtung, Ton, Video und Bühnenbild im Vordergrund, wobei du vom umfassenden Know-How unserer technischen Abteilungen und Werkstätten profitieren wirst.

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

  • Praktische Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen der Münchner Kammerspiele (Beleuchtung, Ton, Video, Bühnentechnik)

  • Theoretische Ausbildung an der städtischen Berufsschule für Medien in München (Blockunterricht)

Worauf es ankommt und was wir bieten, finden Sie hier (PDF)

Ende der Bewerbungsfrist ist der 11.01.2022

Nähere Auskünfte zur Ausbildung erteilt dir gerne der Ausbilder Jens Baßfeld (Tel.: 089 233 36937). Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren wende dich bitte an Barbara Schlemer (Tel.: 089 233 36864) vom Personalbüro.

Deine Bewerbung lässt du uns am besten per Mail an bewerbungen.mk@muenchen.de zukommen.

Vorstellung der Münchner Kammerspiele. Ein Berufsschul-Projekt von Flo Limmer im Rahmen seiner Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Ausbildungsberufe am Theater: Fachkraft für Veranstaltungstechnik.
Film von Maxi Blässing (2020), Fachkraft für Veranstaltungstechnik an den Münchner Kammerspielen

Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d)

Für den Betriebsteil Schauburg - Theater für junges Publikum

Die Schauburg ist das Theater für junges Publikum des Landeshauptstadt München, zeigt Stücke bereits für die allerkleinsten Zuschauer*innen ab zwei Jahren und spezifiziert seine Angebote altersgemäß bis ins Erwachsenenalter. Die ästhetisch anspruchsvollen Inszenierungen basieren auf neuen Stücken zeitgenössischer Autor*innen, greifen aktuelle gesellschaftliche Fragen auf oder interpretieren Stoffe der Weltliteratur neu.

Die Inszenierungen zeigen die ganze Bandbreite der Darstellenden Kunst, wie Musik- und Sprechtheater, Tanz- und Figurentheater, sowie Cross Over-Formate. Die Schauburg, Theater für junges Publikum, die Münchner Kammerspiele und die Otto-Falckenberg-Schule, sind Teil des Eigenbetriebs Münchner Kammerspiele.

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

  • Praktische Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen der Münchner Kammerspiele (Beleuchtung, Ton, Video, Bühnentechnik)

  • Theoretische Ausbildung an der städtischen Berufsschule für Medien in München (Blockunterricht)

Worauf es ankommt und was wir bieten, finden Sie hier (PDF)

Ende der Bewerbungsfrist ist der 14.02.2022.

Nähere Auskünfte zur Ausbildung erteilen Ihnen gerne die Ausbilder Sebastian Jansen und Felix Weindl (Tel.: 089 233 37181). Bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren wenden Sie sich bitte an Barbara Schlemer, Personalbüro (Tel.: 089 233 36834).

Die Bewerbung schicken Sie uns am besten per Mail an verwaltung.schauburg@muenchen.de.

Hospitanzen

Die Münchner Kammerspiele bieten im künstlerischen Bereich unterschiedliche Hospitanzen an. Die Hospitanzen sind grundsätzlich unbezahlt.

Wir suchen regelmäßig Hospitant*innen in der Grafik, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, für Bühne und Kostüme.

Die Hospitant*innen unterstützen dabei meist die Assistent*innen der Münchner Kammerspiele und haben dadurch Gelegenheit, einen künstlerischen Produktionsprozess von Probenbeginn bis zur Premiere kennenzulernen. Als Schnittstelle zwischen dem Regieteam und den künstlerisch-technischen Abteilungen wirken sie an Proben mit und begleiten eine Produktion.

In der Grafik, der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen die Hospitant*innen die Verantwortlichen bei der Organisation und Umsetzung von allen täglich anfallenden Aufgaben in den Bereichen Pressearbeit, Marketing und Online-Redaktion.

Anforderungen an die Hospitant*innen sind Interesse und Neugierde an der Verfolgung eines kompletten Theater-Produktionsprozesses, Zuverlässigkeit und die Lust zur vielseitigen Mitarbeit in den jeweiligen Bereichen. Erste Erfahrungen sind wünschenswert.

Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass Bewerbungen für eine der unten aufgeführten Hospitanz-Stellen nur zusammen mit einem ausgefüllten Bewerbungsfragebogen bearbeitet werden können.

Grundsätzliche Voraussetzungen sind:

- Pflichtpraktikum im Rahmen einer Schul-, Ausbildungs- oder Studienordnung als Vor-, Zwischen oder Nachpraktikum, das noch nicht abgeleistet wurde

- Freiwilliges Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder die Aufnahme eines Studiums (maximal bis zu drei Monate)

- Freiwilliges, begleitendes Praktikum parallel zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung, wenn zuvor nicht schon ein solches Praktikumsverhältnis mit der Landeshauptstadt München bzw. den Münchner Kammerspielen bestanden hat (maximal bis zu drei Monate)

Bewerbungen bitte per Mail an: bewerbungen.mk@muenchen.de

Initiativbewerbung

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung!

Wir suchen regelmäßig neue, engagierte Mitarbeiter*innen, die uns bei unserer Theaterarbeit in den verschiedenen künstlerischen Bereichen (Produktionsleitung, Projektleitung, Hospitanzen in der Intendanz/Regie/Dramaturgie etc.) unterstützen.

Die Aufgaben sind vom entsprechenden Tätigkeitsbereich abhängig. Schreiben Sie einfach in Ihrer Bewerbung, in welchem Bereich Sie gern bei uns arbeiten möchten und welche Erfahrungen Sie mitbringen.

Schicken Sie Ihre Initiativbewerbung mit den entsprechenden Anlagen (Anschreiben, Lebenslauf, evtl. Zeugnisse, etc.) und der Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums an bewerbungen.mk@muenchen.de.

Einlass- und Garderobendienst

Sie haben Interesse an einer Beschäftigung beim Einlass- und Garderobendienst an den Münchner Kammerspielen?

Hierfür richten Sie bitte Ihre Bewerbung direkt an unseren Dienstleistungspartner:
Firma allpower Veranstaltungsservice GmbH, Schillerstr. 7, 80336 München
Internet: www.allpower-personal.de

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.