MK:

Erinnerungswerkstatt Neuperlach

Präsentation

 Theaterlabor Neuperlach
 Freier Eintritt ohne Anmeldung
 Theaterlabor Neuperlach
 Freier Eintritt ohne Anmeldung

Mehrere Wochen fragen sich zwei Klassen aus der Mittelschule an der Albert-Schweitzer-Straße: Wie blicken wir auf die nationalsozialistische Vergangenheit? Wie sind diese historischen Ereignisse mit unseren Familienbiographien verstrickt?

Gemeinsam hinterfragen wir Erinnerungspolitik und suchen nach Grundlagen für die künftige Gegenwartsbewältigung: Was prägt uns? Woran erinnern wir uns? Welche Geschichten aus der Vergangenheit werden uns erzählt? Wie funktioniert unsere kollektive Erinnerung, wenn die gewaltvolle deutsche Vergangenheit immer weniger in unseren Familienbiographien verwoben ist? Und wie kann die Aufmerksamkeit für die Familienbiographien unserer jugendlichen Mitbürger*innen unsere kollektive Erinnerung bereichern?

Die Erinnerungswerkstatt ist der Ausgangspunkt für die Stückentwicklung “TIME BUSTERS”, die im Februar 2023 im Werkraum der Kammerspiele Uraufführung feiern wird: Eine Schulklasse im Jahr 2433 entdeckt eine Zeitkapsel. Darin befinden sich jahrhundertealte Aufzeichnungen von gleichaltrigen Jugendlichen, die sich im Jahr 2023 mit der eigenen Gegenwart und nahen Vergangenheit befasst haben. Die Entdecker*innen blicken auf die Erzählungen einer gewaltvollen Vergangenheit, die sie aus Geschichtsbüchern kennen, die aber in den Familienerzählungen nicht vorkommt.