MK:

Flüstern in stehenden Zügen

Dieses Theater-Stück ist traurig und lustig.

 Livestream
 1 Stunde 30 Minuten
 Livestream
 1 Stunde 30 Minuten

Darum geht es in diesem Theater-Stück:
Ein Mann ist ganz alleine.
Er will aber Kontakt zu anderen Menschen haben.
Er weiß nicht, wen er anrufen soll.
Oder wem er eine E-Mail schreiben kann.

Deshalb kommt er auf seltsame Ideen.
Er ruft zum Beispiel bei einer Telefon-Auskunft an.
Er will die Menschen bei der Telefon-Auskunft kennen-lernen.

  • Regieassistenz Joël-Conrad Hieronymus
  • Bühnenbild- u. Kostümassistenz Marlene Pieroth
  • Inspizienz Stefanie Rendtorff
  • Fokus Jona Salcher
  • Regiehospitanz Demjan Duran
  • Technische Produktionsleitung Adrian Bette
  • Künstlerische Produktionsleitung Gina Penzkofer
  • Bühnenmeister Marcel Homack
  • Bühnenmaschinerie Susanne Haslinger, Stephan Preußer
  • Beleuchtung Stephan Mariani, Diana Dorn, Nikolas Boden, Franziska Erbe
  • Ton Paolo Mariangeli, Viola Drewanz
  • Video Dirk Windloff, Jake Witlen
  • Kostüme Pavla Engelhardtova, Fabiola Maria Schiavulli
  • Requisite Daniel Bittner, Wolfgang Staudinger
  • Schreinerei Stefan Klodt-Bussmann, Michael Buhl, Franz Wallner, Sebastian Nebe
  • Schlosserei Friedrich Würzhuber, Jürgen Goudenhooft, Stephan Weber
  • Tapeziererei Gundula Gerngroß, Tobias Herzog, Martin Schall
Mehr anzeigen  Weniger anzeigen 

Erklärung des Stückes