Foto: Isabel Machado Rios, Ruhrtriennale 2021

MK:

Los Años / Die Jahre

 Schauspielhaus
 Premiere: 24.9.2021
 1 Stunde 40 Minuten
 Spanisch mit deutschen und englischen Untertiteln
 September: 20 und 10 Euro
 Schauspielhaus
 Premiere: 24.9.2021
 1 Stunde 40 Minuten
 Spanisch mit deutschen und englischen Untertiteln
 September: 20 und 10 Euro

Das Stück spielt in dem Land Argentinien.
Argentinien ist in Süd-Amerika.
Dort leben viele arme Menschen.

Vor 30 Jahren hat ein Mann in Argentinien einen Film gedreht.
Er hat einen armen Jungen gefilmt.
Jetzt hat der Mann an derselben Stelle wieder einen Film gedreht.
Der arme Junge ist nun erwachsen.

In dem Stück können wir beide Filme gleichzeitig sehen.

In dem Stück geht es auch um unsere Pläne.
Denn unser Leben wird meistens anders,
als wir uns das vorgestellt haben.
Auch wir selbst werden meistens anders,
als wir es uns vorgestellt haben.

Mariano Pensotti hat das Stück gemacht.

In Kooperation mit
  • Technische Produktionsleitung Jonas Pim Simon, Hanna Kriegleder
  • Bühnenmeister Marcel Homack
  • Bühnenmaschinerie Stefan Wickop, Florian Obermeier
  • Beleuchtung Maximilian Kraußmüller
  • Ton Johann Jürgen Koch
  • Video Ikenna David Okegwo
  • Maske Caroline Montfort
  • Kostüme Arite Pissang, Fabiola Maria Schiavulli
  • Requisite Heidemarie Sänger, Anette Schultheiss, Wolfgang Staudinger
  • Schreinerei Erik Clauß
  • Schlosserei Friedrich Würzhuber
  • Tapeziererei Gundula Gerngroß
  • Malsaal Evi Eschenbach
Mehr anzeigen  Weniger anzeigen 

Audioeinführung “Los Años/Die Jahre” von Aljoscha Begrich