MK:

Die Freiheit einer Frau

Von Édouard Louis
Regie: Felicitas Brucker

 Schauspielhaus
 Premiere: 7.10.2022
 Deutsch, ab 20.10. mit englischen Übertiteln
 Premiere: 30-75€, Zweitaufführung: 20-60€, regulär: 10€-50€, unter 30 Jahren jede Platzkategorie: 10€
 Schauspielhaus
 Premiere: 7.10.2022
 Deutsch, ab 20.10. mit englischen Übertiteln
 Premiere: 30-75€, Zweitaufführung: 20-60€, regulär: 10€-50€, unter 30 Jahren jede Platzkategorie: 10€

Dieses Stück ist vom bekannten französischen Schriftsteller Édouard Louis.
In seinen Werken schreibt er über seine eigene Geschichte.
Aber nicht alles entspricht genau der Wirklichkeit.

Seine Themen sind zum Beispiel:
- Feindlichkeit gegenüber homosexuellen Menschen
- Feindlichkeit gegenüber Ausländer*innen
- alte Rollen-Vorstellungen von Frauen und Männern

Im Stück Die Freiheit einer Frau geht es um seine Mutter.
Sie hieß Monique Belleguelle.
Für Édouard Louis war sie eine Heldin.
Sie musste sich zunächst von ihrer schrecklichen Familie befreien.
Dann hat sie in Paris ein neues Leben begonnen.
Sie hat eine neue Liebe gefunden.
Und schließlich hat sie mit der berühmten Schauspielerin Catherine Deneuve eine Zigarette geraucht.

  • Mit: Katharina Bach, Thomas Schmauser, Edmund Telgenkämper
  • Regie: Felicitas Brucker
  • Bühne & Kostüme: Viva Schudt
  • Musik: Markus Steinkellner
  • Licht: Christian Schweig
  • Video: Florian Seufert
  • Dramaturgie: Tobias Schuster
  • Regieassistenz: Hannah Waldow
  • Bühnenbildassistenz: Marlene Pieroth, Katharina Quandt
  • Kostümassistenz: Maja Lipinski
  • Dramaturgiehospitanz: Edgars Opulskis
  • Inspizienz: Barbara Stettner
  • Soufflage: Jutta Masurath, Sandra Petermann
  • Übertitelung: SprachSpiel
  • Übersetzung: Kate McNaughton
  • Übertitel Operator: Edgars Opulskis, Louisa Sausner, Hannah Waldow
  • Technische Produktionsleitung: Carolin Husemann
  • Künstlerische Produktionsleitung: Victoria Fischer
Premiere: 7.10. Spielzeit 22/23
Nora & Die Freiheit einer Frau
Double Feature Nora Ein Thriller von Sivan Ben Yishai, • Henrik Ibsen, Gerhild Steinbuch, Ivna Žic (UA) • Regie: Felicitas...
Folgen wir den Zukünftigen
Ihr Abo-Ausweis ist übertragen.
Service Tickets & Abos
Termine & Tickets
Mi 19.10. 20:00
Abo: Mittwoch blau
Do 20.10. 20:00
Einführung ab 19:30 Uhr Abo: Donnerstag blau
Die Freiheit einer Frau
  • Schauspielhaus
  • Premiere: 7.10.2022
  • Deutsch, ab 20.10. mit englischen Übertiteln
  • Premiere: 30-75€, Zweitaufführung: 20-60€, regulär: 10€-50€, unter 30 Jahren jede Platzkategorie: 10€