Melisa Kaya

Melisa Kaya, geboren und aufgewachsen in der Türkei. Beginnt 2003 ihr Studium der Mathematik in Freiburg im Breisgau. Währenddessen arbeitet sie als Privatdozentin und Förderlehrerin unter anderem in Programmen der Mercator Stiftung. 2012 wirkt sie als Darstellerin in der Produktion “Bärensee” von Teresa Rotemberg mit und entdeckt ihre Leidenschaft für das Theater. Von 2014 bis 2017 absolviert sie die Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau im Theater Freiburg. Nach einer halbjährigen Anstellung im Künstlerischen Betriebsbüro des Hauses arbeitet sie von 2017 bis 2020 als Direktionsreferentin am Maxim Gorki Theater in Berlin. Seit April 2020 ist sie nun persönliche Referentin der Intendantin der Münchner Kammerspiele.