Man sieht einen Ausschnitt eines Waldes. Der Fokus ist auf einem Baum, auf dem mit weißer Schrift das Wort "Ziel" in Großbuchstaben geschrieben ist.

Foto: Gesche Peining

MK:

Wie viele Tage hat das Leben?

Gemeinsames Hörspiel-Listening in Anwesenheit des Hörspiel-Teams
Hörspiel von Gesche Piening

 Habibi Kiosk
 7.2.2024
 ca. 1 Stunde
 Eintritt frei
 Habibi Kiosk
 7.2.2024
 ca. 1 Stunde
 Eintritt frei

An diesem Abend laden wir euch in den Habibi Kiosk zum gemeinsamen Hörspiel- Listening mit dem Hörspiel-Team von „Wie viele Tage hat das Leben?“ ein. Darin wird eine überreizte Gesellschaft portraitiert, aggressiv und bedürftig zugleich. Das Hörspiel in der Regie von Gesche Piening und Komposition von Michael Emanuel Bauer handelt vom Sehnen und Nicht-finden, von Abgrenzung, Abwertung, Angriff, Lästererei und Selbstverteidigung und davon, wie der Kampf um eine individuelle Selbstbehauptung Nähe, Großzügigkeit und Solidarität fast automatisch in Gefahr bringt.

Gesche Piening, geb. 1978, ist Schauspielerin, Regisseurin und Autorin. Ihre Feature und Hörspiele für den BR sind preisgekrönt, außerdem erhielt sie den Ödön-von-Horváth-Preis (Förderpreis) 2016 für ihr bisheriges Werk. Theaterarbeiten u.a. „Wer wollt Ihr werden? Ein professioneller Optimierungsguide“ (2015), „Wer wollen wir gewesen sein?“ (2017) und weitere Hörspiele u.a. „Einsam stirbt öfter. Ein Requiem.“ (2020), „bin pleite ohne mich“ (2021), „Tod? − Was soll das“ (2022), „Wes Alltag Antwort gäb“ (2023).

Das Hörspiel ist eine Produktion des BR/ Deutschlandfunk Kultur 2024. Es ist ab dem 01.02.24 verfügbar in der ARD Audiothek, die Ursendung läuft am 02.02.24 um 21.05 Uhr auf Bayern 2 Radio.