Diese Seite ist noch nicht in Leichte Sprache übersetzt. Sie wird jetzt in Alltagssprache angezeigt.

Lukas Bärfuss vor einer roten Wand

Grafik: Yue Ying / Gabriela Neeb Foto:

MK:

Erde, Feuer, Wasser, Luft #3

Erzählungen für unseren Planeten
Lukas Bärfuss trifft A.L. Kennedy

 Schauspielhaus
 17.4.2024
 In englischer Sprache. Der Vortrag wird ins Deutsche übersetzt.
 Schauspielhaus
 17.4.2024
 In englischer Sprache. Der Vortrag wird ins Deutsche übersetzt.

Das Gleichgewicht der Elemente wurde gestört. Zweihundert Jahre industrielle Einflüsse haben die Ökosysteme dieser Erde verändert. Jeden Tag verlieren wir Leben, Lebensräume, Zukunftschancen. Wie können wir unsere Verluste betrauern? Wie können wir die Veränderungen bewältigen? Und dabei zuversichtlich in die Zukunft gehen?

Zum dritten Mal lädt Lukas Bärfuss eine herausragende Persönlichkeit zum Gespräch über die Zukunft unseres Planeten: Die preisgekrönte schottische Autorin A. L. Kennedy zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen britischen Autor*innen. Sie ist nicht nur für ihre ausgezeichneten Romane, sondern auch für ihre scharfen Beobachtungen der britischen Politik und Gesellschaft bekannt – u.a. mit einer Kolumne, in der sie 2020 für die Süddeutsche Zeitung den Brexit begleitete.

In ihrem eigens für diesen Anlass verfassten Vortrag und im Gespräch mit Lukas Bärfuss untersucht A. L. Kennedy das Erzählen von Geschichten als Filter unserer Wahrnehmung von Natur und Welt, und als Anker in der Not. Geschichten sind es, die das Wissen von jahrtausendealten Katastrophen in sich tragen, und die vom Überleben dieser Katastrophen erzählen. Wir Menschen, sagt Kennedy, sind erzählende Wesen, wir machen unsere Welt und uns selbst durch Geschichten begreifbar.

Verbunden sind die Kammerspiele mit A. L. Kennedy bereits durch die Inszenierung ihres jüngsten Romans „Als lebten wir in einem barmherzigen Land“ (Regie: Sandra Strunz) mit Wiebke Puls und Edmund Telgenkämper und durch einen Vortrag über gesellschaftliche Polarisierung zu Beginn der Spielzeit.

2024 legen die Münchner Kammerspiele einen Fokus auf das Verhältnis von Mensch und Natur. Bärfuss appelliert an unsere Vorstellungskraft und an das Theater als Ort der Imagination. Mit einer Lesung, einem Vortrag und kritischen Fragen entwerfen wir Erzählungen für die nächsten zehntausend Jahre. Diskutieren Sie mit!

Erde, Feuer, Wasser, Luft #1
Erzählungen für unseren Planeten • Lukas Bärfuss trifft Lea...
Lukas Bärfuss vor einer roten Wand
Erde, Feuer, Wasser, Luft #2
Erzählungen für unseren Planeten • Lukas Bärfuss trifft auf Dipesh...
Lukas Bärfuss vor einer roten Wand
Nächster Termin 29.5.
Erde, Feuer, Wasser, Luft #4
Erzählungen für unseren Planeten • Lukas Bärfuss trifft Anton Hofreiter
Eine Frau trägt ein flauschiges Löwenkostüm. Ihre linke Hand ist in ihren Haaren. Hinter ihr steht eine Mann, der mit seinem Bauch zu ihrem Rücken steht. Er trägt einen weißen Kragen mit Rüschen und eine schwarze Mütze.
Nächster Termin 25.4. UA Englische Übertitel
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Soll man Unbarmherzigen gegenüber barmherzig sein? • Das Stück ist von A. L. Kennedy.

Pressestimmen

“Das ist eine wesentliche Frage, denn vom Klimawandel überzeugt werden muss niemand im Publikum. Aber wie tritt man so etwas Gewaltigem gegenüber? Bärfuss liefert dafür an diesem Abend Ideen, die aus ganz unterschiedlichen Richtungen kommen. Die einen speisen sich aus der Literatur, die anderen aus konkretem Tun. Daraus entsteht ein zartes, helles Gedankengewebe.”

Süddeutsche Zeitung • 29.2.24