Diese Seite ist noch nicht in Leichte Sprache übersetzt. Sie wird jetzt in Alltagssprache angezeigt.

MK:

Planet Magnon

Animationsfilm nach dem Roman von Leif Randt

 Schauspielhaus
 Premiere: Frühjahr 2023
 Schauspielhaus
 Premiere: Frühjahr 2023

Ein Sonnensystem, in dem das Ende der Geschichte bereits überschritten ist: Die Menschen lassen sich von der Computervernunft „ActualSanity“ regieren, die die Planetengemeinschaft in einem harmonischen Idealzustand hält. Politische Prozesse scheint es bei diesem KI-getriebenen, totalitären Kuschelgovernment nicht mehr zu brauchen, identitätstiftend wirken statt dessen Kollektive, die sich allein durch feine Unterschiede im Habitus voneinander abgrenzen. Bis sich eine Bedrohung am Horizont abzeichnet – das „Kollektiv der gebrochenen Herzen“ erschüttert das Sonnensystem mit Terroranschlägen. Eine Entwicklung, in deren Zentrum sich Marten Eliot und Emma Glendale, die jungen Spitzenfellows des Dolfin-Kollektivs, unversehens wiederfinden.

Luis August Krawen verwandelt den bizarrutopischen Science-Fiction Roman von Leif Rand in einen visuell schillernden Theaterspielfilm, vollständig computeranimiert und dennoch besetzt mit dem Ensemble der Münchner Kammerspiele; in dem Versuch, eine künstlerische Übersetzung für die atmosphärische Dichte des Romans zu finden.