Foto von A.L. Kennedy vor einem Bücherregal.

A.L. Kennedy
Foto: Robin Niedojadlo

MK:

Wir werden uns dort treffen, wo es keine Dunkelheit gibt

Mit A.L. Kennedy

 Schauspielhaus
 15.10.2023
 Englisch mit deutschen Übertiteln
 15 €, 10 € ermäßigt
 Schauspielhaus
 15.10.2023
 Englisch mit deutschen Übertiteln
 15 €, 10 € ermäßigt

A.L. Kennedy ist eine bekannte britische Schriftstellerin.
Sie ist auch in Deutschland sehr bekannt.
Nun kommt sie an die Münchner Kammerspiele und hält einen Vortrag.

Sie spricht über unsere Gesellschaft.
Was hält eine Gesellschaft zusammen?
Was passiert, wenn die Gesellschaft auseinanderbricht?
Sie sagt:
Wir haben uns weniger um die Welt gekümmert als wir sollten.
Und wir haben uns auch zu wenig um uns selbst gekümmert.
Vielleicht ist unser großes Problem der Hass.
Wir brauchen Mut, um immer wieder neu anzufangen.
Und aufzustehen.

Im Januar 2024 wird der neueste Roman von A.L. Kennedy an den Münchner Kammerspielen gezeigt.

Eine Frau trägt ein flauschiges Löwenkostüm. Ihre linke Hand ist in ihren Haaren. Hinter ihr steht eine Mann, der mit seinem Bauch zu ihrem Rücken steht. Er trägt einen weißen Kragen mit Rüschen und eine schwarze Mütze.
Nächster Termin 1.3. Uraufführung UA Englische Übertitel
Als lebten wir in einem barmherzigen Land
Soll man Unbarmherzigen gegenüber barmherzig sein? • Das Stück ist von A. L. Kennedy.