Diese Seite ist noch nicht in Leichte Sprache übersetzt. Sie wird jetzt in Alltagssprache angezeigt.

Foto: KULA Compagnie

MK:

The Fifth Wheel

Film und Artist Talk mit Beteiligten der KULA Compagnie
Gäste: Alexandre Ruby, Hadar Dimand, Khitam Hussein und Robert Schuster

 Habibi Kiosk
 11.4.2023
 1 Stunde
 Eintritt frei
 Habibi Kiosk
 11.4.2023
 1 Stunde
 Eintritt frei

Seit dem Abzug der alliierten Truppen im Sommer 2021 eilen die Künstlerinnen der Theatergruppe Simorgh in Herat (Afghanistan) von einem Versteck zum nächsten. Der Film The Fifth Wheel entstand nach der Machtübernahme der Taliban im Februar 2022 in Kooperation mit der KULA Compagnie. Die Protagonistinnen, die das Material für den episodischen Dokumentarfilm selbst mit ihren Smartphones aufgenommen haben, erzählen von ihrem Alltag im Untergrund.

Anschließend sprechen Alexandre Ruby, Hadar Dimand, Khitam Hussein und der Regisseur des Films Robert Schuster (KULA Compagnie) über die Entstehung des Films und ihre Arbeit.

Die KULA Compagnie arbeitet seit dem Abzug der alliierten Truppen im August 2021 mit den Frauen des Theaters in Herat zusammen. Seit dieser Zeit versucht sie, diese Künstlerinnen mit allem Notwendigen zu versorgen und eine Ausreise zu erwirken.

Im Rahmen des Gastspiels der KULA Compagnie Transnational theatre präsentiert dasvinzenz vom 14.-16. April neben The Fifth Wheel, die Theaterarbeiten Underground Birds, sowie Journals Of Exile in der MUCCA31. Tickets unter www.dasvinzenz.de