Paweł Duduś und Lucy Wilke liegen ineinander verschlungen auf dem Boden.

Foto: Martina Marini-Misterioso Foto:

MK:

SCORES THAT SHAPED OUR FRIENDSHIP

 Therese-Giehse-Halle
 Premiere: 13.02.2020 (schwere reiter)
 1 Stunde
 Englisch und Deutsch mit englischer und deutscher Übertitelung
 Therese-Giehse-Halle
 Premiere: 13.02.2020 (schwere reiter)
 1 Stunde
 Englisch und Deutsch mit englischer und deutscher Übertitelung

Ein Tanz-Theater-Stück

“Scores that shaped our friendship” spricht man so:
scors dat schäped aua frendschip
Das ist Englisch und bedeutet in etwa:
Diese Töne haben unsere Freundschaft geformt.

Bei diesem Tanz-Theater-Stück sind Lucy Wilke und Pawel Dudus auf der Bühne.
Sie tanzen, singen und spielen auf der Bühne.
Es geht um ihre Freundschaft und ihre Beziehung.
Sie wollen sinnliche Erlebnisse und Herausforderungen.
Es geht auch um diese Fragen:
Was ist Schönheit?
Was sagen unsere Körper über uns aus?
Was sagen unsere Körper über unsere Träume und Wünsche?
Was macht uns besonders?

In diesem Stück wird das Anders-sein gefeiert.

In Kooperation mit
  • Idee & Konzept Paweł Duduś, Lucy Wilke
  • Performance Paweł Duduś, Kim Twiddle, Lucy Wilke
  • E-Komposition & Live-Musik Kim Twiddle
  • Bühne Theresa Scheitzenhammer
  • Licht Barbara Westernach
  • Technische Leitung Iris Rohr
  • Outside Eye David Bloom, Tamara Pietsch
  • Künstlerische Produktionsleitung Rat & Tat Kulturbüro
  • Tour-Management Kira Koplin