Kammer 3
7. Jun 20:00 Uhr

ES WIRD IMMER BESSER #3: KOLLABORATION

Lesung, Screening und Gespräch mit Daniel Hoesl und Timo Feldhaus

Bei Kollaboration denkt man schnell an Zusammenarbeit mit dem Feind. Kollaboratives Arbeiten muss aber nicht opportunistisch sein. Der Filmregisseur Daniel Hoesl, ehemals Regieassistent Ulrich Seidls, hat dafür einen Verein gegründet: European Film Conspiracy. Zusammen erarbeiten sie Filme: nach „Soldate Jeannette“ (2013) nun „WINWIN“, den Film zu den Panama Papers. Timo Feldhaus hat als Redakteur von Spike Art Quarterly die Online-Präsenz des Magazins mitentwickelt und leitet sie seitdem. Er beschäftigt sich mit phänomenartigen Kollaborationen zwischen Kunst, Lebensart und Mode. Wie wollen wir zusammen arbeiten? „Es gibt kein Risiko“ (WINWIN).

Die Minireihe „Es wird immer besser“ präsentiert anlässlich des Zukunftsschwerpunktes rund um die Uraufführungen von Reinhard Jirgls „Nichts von Euch auf Erden“ und von Alexander Giesches „Yesterday you said tomorrow“ in vier Folgen zeitgenössische künstlerische Positionen, in denen Zukunft als Möglichkeitsraum untersucht wird. Was könnte anders sein? Und wie?


WINWIN von Daniel Hoesl HD Trailer from Stadtkino Filmverleih on Vimeo.

Dramaturgie

Tarun Kade