Theater als Ort demokratischer Versammlung

Im Rahmen der Digitalen Akademie What is the City?

Die Münchner Kammerspiele, Münchner Volkshochschule und das Forschungsprojekt ‘RePair Democracy‘ an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München (Dr. Robert Jende) rufen ihre Besucher*innen, Freunde und Verbündete auf, sich digital zu versammeln und zu diskutieren.

Politische Diskussionen sind für eine lebendige Demokratie von großer Bedeutung. Gesellschaften entwickeln sich, wenn Menschen miteinander im Gespräch bleiben. Doch viele kennen schon Gespräche in der Familie oder unter Bekannten, die schnell aus dem Ruder laufen. Wie geht’s unserer Debatten- und Streitkultur? Können wir über für uns wichtige gesellschaftspolitische Themen, über Ungleichheiten oder Privilegien diskutieren, ohne dass wir uns gleich in die Haare kriegen? Welche Rolle spielen dabei Versammlungen? Und wie kann politisches Theater ein Ort sein, an dem Vorstellungskraft und Utopien für unser Zusammenleben entstehen?

Gerade nach diesen Monaten des Ausnahmezustands, wo wir weltweit beachtenswerte Auswirkungen des Infektionsgeschehens auf das gesellschaftliche Leben beobachten und jede Form des physischen Miteinanders kritisch geworden ist, ist es Zeit, über Dialog, Zusammenkünfte und ihre Zukunft nachzudenken.

Die Münchner Kammerspiele, Münchner Volkshochschule und das Forschungsprojekt ‘RePair Democracy‘ machen auf folgende Veranstaltungen aufmerksam und rufen ihre Besucher*innen, Freunde und Verbündete auf, sich digital zu versammeln und zu diskutieren:

Di 16.02.2021 um 20 Uhr
The Digital Assembly / Die Versammlung
Ein wirklichkeitsnahes Schauspiel von Alex Ivanovici, Annabel Soutar, Brett Watson
Video und Live-Performance, mit Beteiligungsmöglichkeit in Form des Gespräches während der Inszenierung

Weitere Informationen: https://ww1.muenchner-kammerspiele.de/kalender

Fr 19.02.2021 um 19 Uhr
Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly
The Assembly as the Backbone of Social Movements
Autor und Dramaturg Florian Malzacher im Gespräch mit Oliver Ressler (bildender Künstler & Filmemacher) und Julia Ramírez-Blanco (Kunsthistorikerin) über die Bedeutung kollektiver Entscheidungsfindung für das Entwickeln politischer Alternativen (in englischer Sprache)

The Art of Assembly – Gesellschaftsspiele, eine Reihe kuratiert von Florian Malzacher und produziert von brut Wien, in Kooperation mit den MKS und den Wiener Festwochen.

Weitere Informationen:
https://ww1.muenchner-kammerspiele.de/inszenierung/florian-malzacher-gesellschaftsspiele-the-art-of-assembly

Direkt im Anschluss um ca. 20:30 Uhr: Versammlung zum Dialog
Offener Austausch über das gerade Gehörte und über Theater als Ort demokratischer Versammlung mit allen Interessierten per Videokonferenz (auf Zoom, in deutscher Sprache)

Wir möchten Sie ermutigen, dass Sie Ihre Gedanken und Fragen äußern und miteinander und mit uns ins Gespräch kommen. Im Anschluss an das Expertengespräch können sich die Zuschauenden in kleinen Gesprächsgruppen über die gerade gehörten Impulse, über Theater als Ort demokratischer Versammlung und weitere Ideen austauschen. Moderiert von Dramaturg*innen der Münchner Kammerspiele und Dr. Robert Jende werden die Ergebnisse dieser kleinen Tischgespräche am Ende in einer gemeinsamen Abschlussrunde zusammengefasst.

Münchner Kammerspiele: Zoom-Meeting beitreten (Fr 19.02.2021 um ca. 20:30 Uhr)
Meeting-ID: 993 7798 4104
Kenncode: 857383
https://muenchner-kammerspiele-de.zoom.us/j/99377984104?pwd=VkNRVDJscDQyYmxleCttVHlqWnZrUT09

Wechseln Sie die Perspektive.
Wir sehen uns.
Herzliche Grüße.


Informationen zum Forschungsprojekt „RePair Democracy“ finden Sie hier:
https://www.fordemocracy.de/projekte/projekt-02/

Veranstaltungen der Münchner Volkshochschule:
https://www.mvhs.de/programm/politik-im-gespraech.19157/L110162?tx_vhsconnect_search%5Bcontroller%5D=Event&cHash=add56b7886803400ee4717d3061c6fab

https://www.mvhs.de/programm/politik-im-gespraech.19157/L110163?tx_vhsconnect_search%5Bcontroller%5D=Event&cHash=add56b7886803400ee4717d3061c6fab


Zoom ist eine Plattform für Videokonferenzen, auf der mehrere Menschen online miteinander sprechen können. Dazu verwendet Zoom die integrierte Kamera und das Mikrophon Ihres Endgeräts
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kxi0vSSR8
Deutschland +49 69 7104 9922 / +49 30 5679 5800 / +49 69 3807 9883 / +49 695 050 2596
Österreich +43 72 011 5988 / +43 120 609 3072 / +43 12 535 501 / +43 12 535 502 / +43 670 309 0165
Schweiz +41 44 529 92 72 / +41 22 591 00 05 / +41 22 591 01 56 / +41 31 528 09 88 / +41 43 210 70 42 / +41 43 210 71 08