Diese Seite ist noch nicht in Leichte Sprache übersetzt. Sie wird jetzt in Alltagssprache angezeigt.

Zeichnung von zwei Dinosauriern, die sich gegenüberstehen. Der eine kratzt sich am Kopf, der andere fragt: "Was ist los?"
MK:

S.A.D. – Secretly A Dinosaur

Performance der Otto Falckenberg Schule

 Werkraum
 18.10.2023
 ca. 50 Minuten
 Diese Performance behandelt das Thema Depression.
 Eintritt frei
 Werkraum
 18.10.2023
 ca. 50 Minuten
 Diese Performance behandelt das Thema Depression.
 Eintritt frei

Die Dinosaurier sind ausgestorben. Doch sie erzählen uns, was es bedeutet, zusammenzuhalten, wenn die Welt untergeht.

S.A.D. beschäftigt sich mit unterschiedlichen Weltuntergangs-Gefühlen: Von mentaler Gesundheit bis hin zu gesellschaftlichen Situationen, die sich wie Apokalypsen anfühlen. Es geht um die Frage: Wieso und wann fühlen wir uns als ob ein Asteroid über uns einbricht? Wie können wir uns in Extremsituationen um einander kümmern? Und wie können wir uns von dem Gefühl der „Erschlagenheit“ befreien?

Die beiden Performer*innen unterhalten sich dabei durch Zitate, Autotune und zwei animierte Dinosaurier. Zwischen Soundbits, gelesenen Texten und Livemusik tracken sie ihre Körperbewegungen und „animieren“ so kurze Comicsequenzen live.