Zur Feinsten Seide

In einer Parkbucht auf der Maximilianstraße

Wohin mit dem Ledermini, der einen kurzen Sommer lang die Hüften umfasste, doch jetzt nur noch den Schrank vollstopft? Die Altkleidersammlungen sind in Verruf geraten, illegale Sammler drängen auf den Markt, und die Abgabe an profitorientierte Händler statt an Bedürftige macht Schlagzeilen. Eine Linzer Gruppe hat die Lösung: Her mit den Altkleidern, lasst uns Häuser daraus bauen! Mit Gummistiefeln, Mänteln, Pullis, Röcken und vielen, vielen Strümpfen baut sie auf Deutschlands führender Mode-Meile zwischen Hermès und Chanel ein Häuschen, das sich sehen lassen kann. Geschmückt mit einem glanzvollen Lüster verführt das „P(r)unkapartment Maximilianstraße“ vielleicht auch manch shoppendes Fashion Victim zu einem nächtlichen Besuch.
Von: Laurin Döpfner, Lorena Höllrigl, Josepha Krueger, Birgit Lehner, Veronika Schwaninger, Nathalie Zimmermann

2-Personen-Apartment, 35 EUR, erm. 28 EUR pro Nacht (inklusive Frühstück)

Ermäßigungen gelten für IKEA FAMILY Mitglieder sowie alle anderen Ermäßigungsberechtigten.

Tickets an der Tageskasse der Münchner Kammerspiele
Maximilianstr. 28, 80539 München
Tel. 089 / 233 966 00