... doesn’t really mattress!

Auf dem Hans-Mielich-Platz

Vor 46 Jahren, im März 1969, begannen Yoko und John eine heimliche Revolution. Das Bed-In des pazifistischen Liebespaares im Hilton überschrieb an den wandgroßen Fenstern das im Hintergrund liegende Amsterdam mit „BED PEACE“, schon damals wussten die beiden klügsten Popstars des Universums, dass es zum Weltfrieden wie zum persönlichen Glück nicht mehr braucht als ein großes Bett und eine gute Frisur. Endlich landet diese Erkenntnis auch auf dem Hans-Mielich-Platz, das Kollektiv mehralsnurWIR hat sich erbarmt, Giesing auf die Sprünge zu helfen. Eine gigantische Matratze vereint Küchentisch, Sofa und Partykeller und bietet wie nebenbei auch einen kuscheligen Schlafplatz, der jeden beherbergt, der erkannt hat, dass das monogame Liebesversprechen auch nicht mehr ist als Trick 17 des bürgerlichen Kapitalismus. Make love, not peace.
Von: mehralsnurWIR 
(Martin Abbott, Jana Beckmann, Sarah Drain, Sophia Müller, Sigita Simona Paplauskaite, Sven Syring)


2-Personen-Apartment, 35 EUR, erm. 28 EUR pro Nacht (inklusive Frühstück)


Ermäßigungen gelten für IKEA FAMILY Mitglieder sowie alle anderen Ermäßigungsberechtigten.


Tickets an der Tageskasse der Münchner Kammerspiele
Maximilianstr. 28, 80539 München
Tel. 089 / 233 966 00