Renato Cymbalista

Stadtplaner, São Paulo

Renato Cymbalista ist Architekt und Städteplaner. Er hat in Architektur (Universität São Paulo, Brasilien) und Geschichte (Universität Campinas, Brasilien) promoviert und ist Professor am Lehrstuhl für Architekturgeschichte und Urbanismus an der Universität von São Paulo. Hier leitet er die Forschungsgruppe Sites of Memory and Conscience und das Lab for Other Urbanisms. Er ist Präsident des Instituto Pólis und im Beirat der Casa do Povo und des Centro de Preservação Cultural der Universität von São Paulo. Mit dem Goethe Institut in São Paulo verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit. Er war Gastprofessor an der Technischen Universität Cottbus (2008), Université Paris 7 - Diderot (2013); Parsons - The New School of Design, New York (2014) und Labex Dynamite Paris 1 (2015).