Pola Kardum

Kostüme

Pola Kardum absolvierte 2009 ihr Modedesign-Studium in Berlin. Von 2009 bis 2014 arbeitete sie in
verschiedenen Kostümabteilungen für deutsche und amerikanische Filmproduktionen, u.a. mit Regisseuren
wie Tom Tykwer, Rosa von Praunheim, den Wachowskis, Christophe Gans und George Clooney. Seit 2011
arbeitet sie als freie Kostümbildnerin für Film und Werbeproduktionen. Mit dem Regisseur Max Linz
arbeitete sie seit 2011 wiederholt zusammen; es entstanden die Webserie „Das Oberhausener Gefühl“ für
Arte Creative, 2013 der Kinofilm „Ich will mich nicht künstlich aufregen“ und 2015 „Ultra High Definition“,
eine Theaterproduktion für das Berliner HAU. An der Opéra de Lyon war sie 2015 in zwei Inszenierungen
von David Marton – „Orfeo ed Euridice“ und „La damnation de Faust“ – für das Kostümbild verantwortlich.