Nora Stocker

Ausstattungsassistenz

Nora Stocker, geboren 1989 in Memmingen, wuchs bis zu ihrem elften Lebensjahr in Augsburg auf. Später lebte sie in Tschechien, bis sie 2008 wieder zurück nach Deutschland kam. Seit 2011 lebt sie in München und schloss dort 2014 erfolgreich die Desingschule München im Bereich Grafik mit Schwerpunkt Mode ab. 2015 kam ein weiterer Abschluss von der Meisterschule für Mode, als Schnitt- und Modelmacherin, dazu. Nach ihrem Abschluss machte sie sich als Stylistin selbständig und gründete ihr eigenes Modelabel NAIS und arbeitete parallel in einem Sneaker- und Graffiteshop, Cans&co.
Seit Spielzeit 2017/2018 ist Nora Stocker fest am Haus als Kostümassistenz beschäftigt. Sie assistierte für Elke von Sievers („Trüffel Trüffel Trüffel“), sowei Annabelle Witt („Wartesaal“) und Tutia Schaad („No Sex“). Für die Produktion „1968“ gestaltete sie selbst Kostüme, unter anderem für Leonie Böhm und Anna-Sophie Mahler.