May Al Hares

Schauspieler_IN

May Al Hares wurde 1986 in Damaskus mit palestinensischen Wurzeln geboren. Sie war ein nationaler Gymnastik Champion (Barren und Bodenturnen) und Gold- und Silber-Medalliengewinnerin. Sie wandte sich nach einer Verletzung dem Tanz zu, hatte Auftritte in Operetten, Zeremonien für internationale kulturelle Veranstaltungen und Musicals in Syrien und anderen arabischen Ländern. Seit ihrer Ankunft in Europa in 2015 hat May ihre Tanzerfahrung durch viele künstlerische Projekte vertieft. 2017 assistierte sie, mit der Unterstützung des ifa CrossCulture Programms, der spanischen Choreografin Avâtara Ayuso bei Workshops in Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden.

Seit der Spielzeit 2017/18 ist sie Teil des OPEN BORDER ENSEMBLE