Matthias Singer

Bühne

Matthias Singer, geboren 1984 in München, studierte Elektro- und Informationstechnik an der Technischen Universität München, wo er u.a. eine Simulationsumgebung zur Erforschung der Wechselwirkungen von elektromagnetischen Feldern und neuronalen Netzwerken entwickelte.

Parallel dazu konzipierte und realisierte er Licht- und Videoinstallationen, die nicht als für sich stehende Objekte anzusehen sind, sondern die Umgebung miteinbeziehen, auf sie reagieren und somit enge Verbindungen zwischen Raum, Menschen und Musik herstellen.

Seine Arbeiten wurden u.a. auf der Ruhrtriennale, der Münchner Biennale und den Lichtfestivals Lichtstrom und Panama Plus gezeigt. Er arbeitete auch für diverse Bands, darunter Andromeda Mega Express Orchestra und Africa Express, sowie für Sony und den Bayerischen Rundfunk.