Mathias Susaas Halvorsen

Musik

Mathias Susaas Halvorsen nahm bereits im Alter von acht Jahren seine ersten Klavierstunden. Sein Lehrer war Steinar Pedersen. Von 2007 bis 2010 studierte er bei Professor Jiri Hlinka am Barratt Due Musikkinstitutt in Oslo und von 2011 bis 2013 bei Professor Gerald Fauth an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Gemeinsam mit dem Flötisten Guro Pettersen gründete er 2008 in Esslingen das Musikfestival „Podium“, das im Sommer 2015 zum achten Mal ausgerichtet wurde. In den letzten Jahren ist Mathias Halvorsen in renommierten Häusern wie dem Hamburger Schauspielhaus, der Oper in Fürth, dem Radialsystem in Berlin, am St. John Smith Square in London, am Ernst Deutsch Theater in Hamburg, der Queen Elizabeth Hall in London oder dem Konserthus in Oslo aufgetreten. Er gastiert regelmäßig auf internationalen Festivals, darunter Yoko Onos Meltdown, das Klara Festival in Brüssel, das Hardanger Musikkfest und die Festspillene in Bergen.