László Branko Breiding

Schauspieler_IN

László Branko Breiding, geboren 1994 in Karlsruhe, begann bereits im Alter von 14 Jahren im Jugendclub des Badischen Staatstheaters Karlsruhe zu spielen. 2012 spielte er unter der Regie von Mareike Mikat die Rolle des Absyrtus in der Produktion „Der Gastfreund / Die Argonauten“ im Schauspielhaus des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, sowie 2013 die Rolle des Altar Boy in dem Musical „Alice“ (Regie: Daniel Pfluger). Seit 2014 studiert er an der Otto Falckenberg Schule. Dort spielte er im ersten Studienjahr unter der Regie von Katharina Mayrhofer im Regieprojekt „Der Bus“ an den Münchner Kammerspielen. 2015 war er im Kinofilm „En mai, fais ce qu'il te plaît“ (Regie: Christian Carion) zu sehen.