Jochen Noch

Schauspieler_IN

Jochen Noch, geboren 1956 in Leipzig, besuchte nach seiner Ausbildung zum Postfacharbeiter von 1975 bis 1983 die Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig. Von 1983 bis 1988 war er am Neuen Theater in Halle/Saale engagiert, von 1988 bis 2001 gehörte er dem Ensemble des Schauspiels Leipzig an. Dort spielte er u.a. in Inszenierungen von Wolfgang Engel, Karin Henkel, Konstanze Lauterbach, Heiner Müller, Peter Sodann und Michael Thalheimer.

Seit 2001 ist Jochen Noch festes Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele, wo er zuletzt u.a. in „Endstation Sehnsucht“ (Regie: Sebastian Nübling, 2010), „Orpheus steigt herab“ (Regie: Sebastian Nübling, 2012), „Geschichten aus dem Wiener Wald“ (Regie: Stephan Kimmig, 2014) und „Camino Real“ (Regie: Sebastian Nübling, 2015) spielte sowie aktuell in „Maria Stuart“ (Regie: Andreas Kriegenburg, 2015) zu sehen ist. Darüber hinaus ist Jochen Noch seit 2007 Direktor der Otto-Falckenberg-Schule in München.