Irina Schicketanz

Bühne

Irina Schicketanz, geboren in München, studierte in der Meisterklasse für Bühnen- und Filmgestaltung in Wien. Seit 1990 arbeitet sie als freie Künstlerin, als Bühnen- und Kostümbildnerin im Bereich Schauspiel und Musiktheater und übernahm die Ausstattung mehrerer Filme. Regelmäßig arbeitet sie mit dem Regisseur und Autor Nuran David Calis zusammen, zuletzt für die Uraufführung „Glut, Siegfried von Arabien“ von Albert Ostermaier bei den Nibelungenfestspielen. „Nachts, als die Sonne für mich schien“ ist ihre erste Zusammenarbeit mit Uisenma Borchu.