Elke von Sivers

Kostüme

Elke von Sivers, geboren 1966, studierte Modedesign an der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Seit 1999 ist sie als freie Kostümbildnerin für Film und Theater tätig. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Regisseur Mirko Borscht. Sie arbeitete mit ihm u.a. am Schauspiel Hannover, am Theater Bremen und am Maxim Gorki Theater in Berlin sowie für seinen Film „Kombat Sechzehn“ (2005). Außerdem arbeitet Elke von Sivers u.a. mit den Regisseuren Bruno Cathomas, Juliane von Sivers, Moritz Sostmann, Anne Sophie Domenz, Pedro Martins Beja und Nurkan Erpulat. Sie entwarf die Kostüme für die Kinoproduktionen „Torpedo“ (Regie: Helene Hegemann), „Was am Ende zählt“ (Regie: Julia von Heinz), „Führer Ex“ (Regie: Winfried Bonengel), „Höhere Gewalt“ (Regie: Lars Henning Jung), „Feuchtgebiete“ und „Er ist wieder da“ (jeweils Regie: David Wnendt).