Daniel Dorsch

Musik

Daniel Dorsch ist Klanggestalter und schrieb zahlreiche Theatermusiken, u.a. für Produktionen am Maxim Gorki Theater, an der Volksbühne Berlin und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Performern. Nach einer klassischen Klavier- und Orgelausbildung beschäftigt er sich seit 1990 vorwiegend mit elektronischer Musik. Er ist Keyborder und Musikproduzent für Rock- und Popbands (Recorder, Madonna Hip Hop Massaker, Analog Freestyle/Jazzanova). Seine Sound-Installationen wurden u.a. auf der Expo '92 in Sevilla, 1993 in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland und der Expo 2000 in Hannover gezeigt. Er arbeitete bereits mehrfach mit David Marton zusammen, u.a. bei „Der Feurige Engel“ (2006) und „Don Giovanni-keine Pause“ (2008) an den Sophiensaelen in Berlin, „Die Krönung der Poppea“ (2010) am Thalia Theater in Hamburg und „Doppelgänger“ (2014) am Staatsschauspiel Stuttgart sowie in „La Sonnambula“ an den Münchner Kammerspielen.