Bendix Dethleffsen

Musik

Bendix Dethleffsen, 1978 geboren in Flensburg, studierte Dirigieren an der Musikhochschule Köln. Während des Studiums arbeitete er als Assistent von Ingo Metzmacher an der Hamburgischen Staatsoper und leitete mit ihm Luigi Nonos „Prometeo – Tragedia dell’ascolto“ (Ensemble Modern Orchestra, Lucerne Festival 2001). Außerdem dirigierte er in Hamburg mehrere Produktionen in der Reihe „Junges Forum Musiktheater“. Von 2001 bis 2006 war Bendix Dethleffsen als Solorepetitor und Kapellmeister am Aalto-Musiktheater in Essen engagiert, von 2007 bis 2009 in gleicher Funktion am Staatstheater Kassel. Er dirigierte zahlreiche Opern- und Ballettvorstellungen. Seit 2006 verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit Christoph Marthaler, dessen Arbeitsweise ihm eine andere Form von Musiktheater eröffnete. Des Weiteren arbeitete er als Dirigent/musikalischer Leiter/(Bühnen-)Pianist für und mit Johan Simons, Anna-Sophie Mahler, Christoph Homberger, Jan Czajkowski, René Pollesch, Christiane Pohle, Benedikt von Peter und Philipp Stölzl.

An den Münchner Kammerspielen war Bendix Dethleffsen u.a. in Johan Simons „Winterreise“ zu sehen.