​Anne Habermehl

Anne Habermehl, geboren 1981 in Heilbronn, studierte von 2004 bis 2008 Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Ihre Stücke wurden u.a. am Thalia Theater Hamburg, am Bayerischen Staatsschauspiel München und am Theater Chemnitz aufgeführt. 2008 war sie Teilnehmerin des Dramatiker-Workshops des Theatertreffens Berlin und Preisträgerin des Werkauftrages. Ihr Stück „Letztes Territorium“ war 2008 zu den Autorentheatertagen am Thalia Theater Hamburg eingeladen sowie 2009 zum Festival „Radikal jung“ am Münchner Volkstheater. In der Spielzeit 2008/09 war sie Stipendiatin des Autorenlabors am Düsseldorfer Schauspielhaus und 2009 Teilnehmerin des Workshops bei Simon Stephens des „Obrador d’estiu“ im Sala Beckett, Barcelona. Die Uraufführungsinszenierung von „Narbengelände“ in eigener Regie war zu den Autorentheatertagen 2011 am Deutschen Theater Berlin eingeladen. In der Spielzeit 2013/14 war Anne Habermehl Hausautorin am Schauspielhaus Wien sowie im Sommer 2014 Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude, Stuttgart.

Aktuell im Spielplan

GLOW! BOX BRD