News

Vorstellung der Spielzeit 2020/21

MK: Die Wirklichkeit nicht in Ruhe lassen


Liebe Gäste, Interessierte, Engagierte,

wir freuen uns, Ihnen einen ersten Ausblick auf die Spielzeit 20/21, auf unsere Themen, die geplanten Produktionen und die Künstler*innen zu geben.

Sie werden in den Produktionen unsere vier Forschungsfelder erkennen: Wir beschäftigen uns mit Demokratie und ihrer Gefährdung. Wir fragen nach systematisch ausgeblendeten Perspektiven und suchen nach den neuen oder vergessenen Erzählungen. Wir untersuchen das Verhältnis Technik und Mensch, speziell den Paradigmenwechsel zur Digitalität. Und wir möchten die soziale Frage immer wieder stellen, die Verhältnisse von Verteilung kritisch beleuchten.

Auch wenn es uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt im Mai leider unmöglich ist, die Vorstellungstermine der Spielzeit zuverlässig zu planen, finden Sie hier unser erstes Update: muenchner-kammerspiele.de/spielzeit-20-21

Wir freuen uns auf Sie!

Das Ensemble und Team der Münchner Kammerspiele ab der Spielzeit 20/21 unter der designierten Intendantin Barbara Mundel