News

„Stille, poetische Töne“

„Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung“ am 09. Dezember

Am 09. Dezember zeigen wir wieder „Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung“ nach Kamel Daoud. In der Eröffnungspremiere der Spielzeit 2016/17 erzählt der iranische Regisseur Amir Reza Koohestani, der im März 2018 „Die Attentäterin“ nach dem Roman von Yasmina Khadra inszenieren wird, die Geschichte von „Der Fremde“ von Albert Camus aus der Sicht der Opfers neu. Beginn ist um 20 Uhr in der Kammer 1.