News

ÜBER DIE POLITISCHE BRISANZ VON "DOKTOR ALICI"

Am 02. Juni 2019 wird der CDU-Politiker und Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke vor seinem Haus erschossen. Die Polizei verhaftet einen Rechtsradikalen. Ob dahinter ein Netzwerk steht, ist bisher unklar.
Auch in "Doktor Alici", das morgen an den Kammerspielen läuft, versucht die Titelheldin kurz vor den bayerischen Landtagswahlen ein solches Netzwerk aufzudecken, das Attentate auf Politiker plant. Doch bald sieht sich die Münchner Polizeipräsidentin selbst im Visier.
Der Fall Walter Lübcke stellt den Rechtsradikalismus auf eine neue Stufe. Es wäre der erste Mord durch Rechtsextreme an einem deutschen Politiker seit 1945.
Diese Ereignisse machen "Doktor Alici" zu einem brandaktuellen Stück.


Infos und Tickets zum Stück finden Sie hier.