News

Keine englischen Übertitel bei „Passing – It’s so easy, was schwer zu machen ist“

Mit den Morden von Hanau, dem dritten Anschlag seiner Art innerhalb eines Jahres, ist zur Gewissheit geworden, was wir seit den Verbrechen des NSU hätten wissen können: Rechtsextremer Terror, ob antimuslimisch oder antisemitisch, ist Teil des Alltags in Deutschland geworden. Wir alle sind mit den Konsequenzen dieser Wahrheit überfordert. Wir können und wollen uns nicht an den Gedanken gewöhnen, dass sich Menschen in diesem Land, beispielsweise, in einer Shisha Bar nicht sicher fühlen.

Die Vorstellung von „Yung Faust“ am 19. Februar 2020 muss leider ersatzlos entfallen. Bereits gekaufte Karten können bis zum 26. Februar 2020 an der Tageskasse oder am 19. Februar 2020 an der Abendkasse zurückgegeben oder in eine andere Vorstellung umgetauscht werden.

Weitere News Laden