( Touch - Kammerspiele

Touch

Das spricht man so: Tatsch.
Das Wort ist Englisch und bedeutet „berühren“.
Das Theater-Stück ist eine Ur-Aufführung.

Darum geht es in dem Theater-Stück:
In diesem Stück geht es um Veränderungen.
Früher durften uns unsere Freunde anfassen.
Heute ist es gefährlich, wenn sie uns anfassen.
Zum Beispiel wegen einer ansteckenden Krankheit.
In dem Theater-Stück geht es auch um diese Fragen:
Wie geht es uns,
wenn wir unsere Freunde nicht mehr anfassen dürfen?
Wie verändern wir uns,
wenn wir unsere Freunde nicht mehr anfassen dürfen?

Die Schauspielerinnen und Schauspieler werden tanzen und sprechen.

Zurück zur Übersicht vom ganzen Programm