KAMMERCAMPUS #17

MASTERCLASS zum Festival POLITIK IM FREIEN THEATER

1.-11. November 2018

Die 10. Ausgabe des Festivals POLITIK IM FREIEN THEATER wird vom 01. bis 11. November 2018 in München stattfinden. Das Festival ist ein Spiegel der politischen und gesellschaftlichen Lage und bietet zugleich einen Überblick über aktuelle Theaterästhetiken. Unter dem Motto „Reich“ wird sich die Münchner Ausgabe des Festivals mit Fragen nach wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Ungleichheiten auseinandersetzen. Fünfzehn innovative, interdisziplinäre und genreübergreifende Gastspiele aus der freien deutschsprachigen und internationalen Theaterszene stehen im Fokus des Programms. Flankiert werden die Produktionen von Vorträgen, Filmvorführungen, Ausstellungen, Diskussionen, Lecture-Performances und Konzerten sowie einem vielfältigen Schul- und Jugendprogramm.
Die Schere zwischen „arm“ und „reich“ öffnet sich immer weiter, Filterblasen führen dazu, dass sich Menschen permanent unter Gleichgesinnten wähnen und dabei die Toleranz für Dialektik im Allgemeinen und andere politische Meinungen im Speziellen rapide sinkt.
Welche Rolle kann dabei das Theater spielen? Welche Formate und Inhalte sprechen ein möglichst diverses Publikum an und bringen Menschen aus verschiedenen Kontexten in einen Austausch? Wie können politische und kulturelle Bildung zusammengedacht werden?
Die Masterclass von POLITIK IM FREIEN THEATER beobachtet, diskutiert, kritisiert und probiert: 12 Leute, 11 Tage!
Studierende zwischen 20 und 30 Jahren, die sich für politisches Theater, aber vor allem die Schnittmenge zwischen kultureller und politischer Bildung interessieren, sind herzlich eingeladen, sich zu bewerben!


Wir kümmern uns um Unterkunft in der Jugendherberge, Verpflegung, Tickets und Gespräche. Euer Beitrag sind 120 Euro. Die Bewerbungsfrist ist 10. Juli 2018, Bescheid geben wir bis Mitte Juli 2018. Bitte schickt Eure Bewerbung (Lebenslauf auf einer Seite und Motivationsschreiben mit max. 1200 Zeichen) an Anne Schulz / kammer4you@kammerspiele.de