KAMMERCAMPUS #15

9.-12. Februar 2018: EUCH DIE MACHT, UNS DIE NACHT!

An den Münchner Kammerspielen sammelten 1968 SchauspielerInnen im Rahmen von Peter Steins Inszenierung des Peter Weiss-Stücks „Viet Nam Diskurs“ Geld für Waffenspenden für den Vietcong, was die baldige Absetzung der Inszenierung durch den Intendanten zur Folge hatte. 50 Jahre später laden die Kammerspiele KünstlerInnen wie COLLECTIVE CATASTROPHE, GINTERSDORFER / KLASSEN, HENRIKE IGLESIAS, ELFRIEDE JELINEK, ANNA-SOPHIE MAHLER, RAUMLABORBERLIN UND ALBERTO VILLAREAL ein, das Theater zu besetzen.

Beim flankierenden Kammercampus #15 "Euch die Macht, uns die Nacht!" suchen Studierende aus Dortmund und München nach ihrem eigenen revolutionären Potential. Unterstützt werden sie dabei von raumlaborberlin und der Gruppe FUX.


Außerdem präsentieren ReReRevolte bei den Teach-ins am 9. und 18.2. mit "Haltung Einnehmen" ein Gesellschaftsspiel, das aus einem Demonstrationsfeld und einer Drehscheibe besteht. Wer Veränderung und Nähe nicht aushält verliert. Die Anzahl der SpielerInnen ist beliebig.
ReReRevolte sind Michaela Andrae, Elena Carr, Res Ingold, Lorenz Mayr, Angela Neumair, Lea Wilsdorf. Die dritte Generation.