Integration und Barrierefreiheit

MENSCHEN MIT BEHINDERUNG mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 erhalten einen Preisnachlass von 50 %. Der Einlass ist nur gegen Vorlage eines Schwerbehindertenausweises möglich. BEGLEITPERSONEN (bei B im Ausweis) erhalten ebenfalls 50 % Ermäßigung. Für ROLLSTUHLFAHRER ist der Eintritt kostenlos.

BARRIEREFREI zugänglich sind das Parkett in der Kammer 1 (Schauspielhaus), die Kammer 2 (Spielhalle) und die Kammer 3 (Werkraum). Bei Bewegungseinschränkungen erkundigen Sie sich bitte an der Theaterkasse nach Besonderheiten, z.B. begehbares Bühnenbild. Die Veranstaltungen in der Dachkammer sind leider nicht barrierefrei zugänglich.

FÜR ROLLSTUHLFAHRER stehen spezielle Plätze zur Verfügung, die bei Bedarf umgerüstet werden. Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, sollten diese spätestens zwei Tage vor dem Vorstellungstag an unserer Theaterkasse bestellt werden.
Achtung: Kostenlose Rollstuhl-Plätze können nur über unsere Theaterkasse und nicht online gebucht werden.

SCHWERHÖRIGE erhalten gegen Pfand jeweils zur Vorstellung an der Garderobe drahtlose Kopfhörer oder Induktionsempfänger für Hörgeräte.

Ausgewählte Aufführungen bieten wir mit AUDIODESKRIPTION an.

Weitere Auskünfte an unserer Theaterkasse: 089 / 233 966 00


Barrierefreie Wegbeschreibung vom Marienplatz zu den Kammerspielen: