Kammer 1

KONZERT: Young Fathers

Die aus Edinburgh stammende Formation Young Fathers kombiniert HipHop und Einflüsse der Industrial Music mit eingängigen Popmelodien. Das Ergebnis klingt an keiner Stelle weichgespült oder kompromisslerisch, sondern steht im Dienst einer sozialkritischen Narration, die vom alltäglichen Rassismus nicht nur in Großbritannien handelt. Der denkwürdige Titel des neuen Albums: „White People Are Black People Too“.

Präsentiert von SPEX

Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich, ab 23:30 Uhr.