Treffpunkt/Meeting point Kammer 2

RYAN TRECARTIN: PREMISE PLACE (EDIT 1)

Ausstellung in Kooperation mit der Sammlung Goetz


Im Kontext der Uraufführung von Ryan Trecartins Drehbuch zu „The Re’Search“ zeigen die Kammerspiele in Kooperation mit der Sammlung Goetz eine große Multimedia-Installation des amerikanischen Künstlers. „Premise Place (edit 1) (2009)“ enthält sieben Videoarbeiten, die in zwei Räumen mit Möbeln und Fragmenten der jeweiligen Filmsets inszeniert werden. Die Installation wurde 2009 einmalig in der Ausstellung „The Generational Triennial: Younger Than Jesus“ im New Museum in New York gezeigt und ist nun erstmals in Europa zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung findet auch der Booklaunch der vom Merve-Verlag herausgegeben zweisprachigen Ausgabe von „The Re’Search“ (in der Übersetzung von Tobias Haberkorn) statt: „ein Sprachkunstwerk aus der (nahen) Zukunft.“, zum ersten Mal in Buchform.

4. bis 6. November / Eintritt frei / Treffpunkt Kammer 2

PROGRAMM

Freitag 4. November
18 – 21 Uhr: Vernissage

Samstag 5. November
16 – 21 Uhr: Ausstellung
Um 17 Uhr: Kuratorenführung durch Leo Lencsés (Sammlung Goetz)
18 – 20 Uhr: Booklaunch „The Re'search“ in Zusammenarbeit mit dem Merve Verlag,
Tom Lamberty, Tobias Haberkorn, Daniel Rother und Julia Riedler

Sonntag 6. November
16 – 21 Uhr: Ausstellung
17 – 19 Uhr: Vortrag von Felix Ensslin (ADBK, Stuttgart)

Dramaturgie

Tarun Kade