Kammer 2

TRAUM IN SCHWARZ / IN WEISS

Ein Projekt des Munich Welcome Theatre

"Traum in schwarz│in weiß" ist eine Tanz-Workshop-Reihe die unter der Leitung des Tänzers und Choreografen Taigué Ahmed Schüler_innen der Berufsschule zur Berufsvorbereitung, Außenstelle Balanstraße und Studierende des 1. Jahrgangs Schauspiel der Otto Falkenberg Schule zusammenführt. Alle Partizipierenden sind zum (kulturellen) Austausch eingeladen: Tänze, Texte, Lieder werden im teach & teach back System geteilt und gemeinsam ausprobiert. Können und Chaos mischen sich – aus Unkenntnis wird Kenntnis, aus dem Unbekannten ein Arbeitspartner, vielleicht sogar Vertrauter.
Eine Sensibilisierung für den eigenen Körper, den Körper des Anderen: seine Geschichten, Freuden und Schmerzen sowie für Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks vollzieht sich dabei (beinahe) wie von selbst.
Am Ende der Workshop-Reihe steht ein heterogenes Ensemble auf der Bühne, das Freude daran hat, seine Gedanken und Arbeitsergebnisse in offener Form zu präsentieren.

"Traum in schwarz│in weiß" ist Teil der Initiative MUNICH WELCOME THEATRE und knüpft an die Arbeit mit minderjährigen Geflüchteten, die Taigué Ahmed mit seiner Organisation Ndam Se Na seit 2005 betreibt, an.


Für finanzielle und infrastrukturelle Unterstützung möchten wir uns bedanken bei:
dem Fachbereich Tanz und Theater des Goethe Instituts e.V., den Kammerspiele München, der Otto Falckenberg Schule, der Berufsschule zur Berufsvorbereitung, Außenstelle Balanstraße und ganz besonders Eva Gahl.

In Kooperation mit dem

Tanztendenz München e.V.
  • Thumb tt logo 40x60 600dpi p1af95i4n1g89189f4n1tni19oc