Kammer 2

SURFACE

von Nofar Sela

Performance

Eine Gruppen-therapeutische Performance

Die Heimat ist für viele Menschen ein wichtiger Bezugspunkt. Aber was, wenn man beim Gedanken an sie zerrissen ist? In dieser gruppentherapeutischen Performance eignet sich die israelische Künstlerin Nofar Sela gemeinsam mit dem Publikum ihr Land neu an. Sie setzt ihren Körper symbolisch für Israel und lädt die Zuschauenden ein, diese Landkarte mit ihren Körpern und Herzen neu zu füllen. In intimer Atmosphäre zeichnet sie mit Kohle auf einem übergroßen Papier eine neue Karte: Liebst du mich? Würdest du mich auch dann noch lieben, wenn ich etwas Verbotenes tun würde? Eine Performance über den Beziehungsstatus: It’s complicated.

In englischer Sprache.