Spielart - PERHAPS ALL THE DRAGONS

Gastspiel im Rahmen von Spielart, von Berlin

Musiktheater

Die belgische Videokunstgruppe Berlin, bereits zum dritten Mal im Rahmen des Festivals an den Kammerspielen zu Gast, zeigt eine Arbeit mit dem Titel „Perhaps all the dragons…“. Dreißig Bildschirme sind um einen Tisch herum angeordnet, dreißig Menschen aus aller Welt erzählen in kurzen Filmen unglaubliche, aber wahre Geschichten: vom dem berühmten Pianisten, der erst auf dem Podium bemerkt, dass er das falsche Konzert einstudiert hat, bis zum Chirurgen, der versehentlich Köpfe und Körper zweier Affen bei einer Operation vertauscht hat. Überraschenderweise haben die Tiere den Eingriff überlebt.