Kammer 1

Vorstellungsausfall: SPECTERS OF COMMUNISM – A FESTIVAL ON THE REVOLUTIONARY CENTURY

Lesung und Gespräch mit Alain Badiou, Okwui Enwezor u.a. / AUSSERDEM: RAQS MEDIA COLLECTIVE, 21. NOV, SIEHE KAMMER 3

Diese Vorstellung muss aufgrund von Erkrankung leider entfallen. Stattdessen veranstalten wir in Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Zeitung das Gespräch: „Die Paradise Papers – In der Schattenwelt globaler Geldströme“. Das Unbroken Reading im Rahmen von Specters of Communism von Raqs Media Collective wird trotzdem stattfinden.

***

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution in Russland und der Ausrufung der Räterepublik durch Kurt Eisner in München richtet das Haus der Kunst eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Specters Of Communism: A Festival On The Revolutionary Century“ aus. In diesem Rahmen kommt der prominente marxistische Philosoph Alain Badiou für einen Vortrag in die Kammer 1. Das anschließende Gespräch führt Okwui Enwezor, Direktor am Haus der Kunst. In der Kammer 3 ist am selben Tag eine Installation des Raqs Media Collective zu sehen.

Specters of Communism – A Festival on Revolutionary Century konzipiert und organisiert von Haus der Kunst in Kooperation mit dem Haus der Kulturen der Welt im Rahmen des HKW-Projektes „100 Jahre Gegenwart“, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. In Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen.